Nachrichten auf Server löschen?! (3.1.3)

  • Mein erster Beitrag hier und mit hoher Wahrscheinlichkeit auch eine DAU-Frage...


    Bin gerade umgestiegen von Outlook auf Thunderbird, allerdings habe ich meinen alten PC mit Outlook auch noch in Betrieb, nun ist mir folgendes aufgefallen, Thunderbird aktualisiert die Mails ganz korrekt (beim Abruf landen nur die Neuen im Posteingang), allerdings wenn ich mit Outlook oder per Rundruf mit einem Webmailer die Konten abfrage, sind die Nachrichten die vorher mit Thunderbird abgerufen wurden, immer noch auf den Servern drauf.


    Wie und wo kann ich denn hier einstellen, dass meine Nachrichten beim Abruf vom Server auch gelöscht werden?
    Unter Outlook gibt´s da ja die Möglichkeit unter erweiterte Kontoeinstellungen die Nachrichten auf dem Server zu belassen (oder aber sofort zu löschen), nur kann ich leider unter Thunderbird hier in den Kontoeinstellungen keine vergleichbare Option finden.


    Also wer kann mir sagen wie es unter Thunderbird geht? :help:


    THX!
    tom0815

  • "tom0815" schrieb:

    Mein erster Beitrag hier und mit hoher Wahrscheinlichkeit auch eine DAU-Frage...
    ...


    THX!
    tom0815


    OK - der DAU ist gerade schlauer geworden....
    Kontoeinstellungen stehen in TB auf IMAP und in Outlook auf POP!
    Also muss ich nur meine gelesen Nachrichten auch als gelesen/gelöscht markieren, damit ich in Outlook (auf dem andern PC) den ganzen Quark nicht nochmals lesen/löschen muss?!


    tom0815

  • Hi,
    "Selbstgespräche" führen dazu, dass du aus der Liste der unbeantworteten Beiträge verschwindest. Besser den ersten Beitrag editieren.
    Ansonsten solltest du dir nochmal genau ansehen, was bei POP und was bei IMAP passiert. Mancher hat schon (bei IMAP) fröhlich seine Mails vom Server gelöscht und sich gewundert, dass sie auch auf den Clients verschwinden, und umgekehrt.