Umlaute werden nicht angezeigt

  • Eingehende Nachrichten in UTF8 finden nicht diesen Code obwohl er aktiv ist. Sie werden als 8859-1 angezeigt. Woran kann das liegen?

  • Hallo und willkommen im Forum!
    Da wir Forum-Helfer unbezahlt unsere Freizeit für die Beantwortung von User-Fragen opfern, erwarten wir eine gewisse Höflichkeit zumindest bei der ersten Frage im Thread, das steigert die Bereitschaft, darauf zu antworten ungemein.
    Weiterhin hast du unsere leider etwas unauffällige gelbe Hinweistafel übersehen, ohne die wir dir leider nicht helfen können.
    Ich meine diese:


    [IMG:http://www.imagebanana.com/img/xclixhjl/WichtigerHinweis_neu.png]


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Es kann sein, dass TB so eingestellt ist, dass es die Zeichensätze (=Zeichenkodierungen) nicht automatisch erkennt, sondern gezwungenermaßen den eingestellten Standard nimmt. Wird dann ein nicht-Standard-Zeichensatz - lt. Deklarierung in der Mail - gefordert, erfolgt eine falsche Darstellung.
    Kontrolliere deswegen in der erweiterten Konfiguration (Extras, Einstellungen, Erweitert, Allgemein, "Konfiguration bearbeiten"),
    ob mailnews.force_charset_override auf false steht. Das sollte er nämlich.
    Anschließend kontrolliere jeden Ordner (bes. die Posteingangsordner) mit Rechtsklick, Eigenschaften, Allgemein ob dort das unterere Kästchen angehakt ist. Dort sollte es das nicht.


    Ist allerdings die Mail gar nicht oder falsch deklariert, hilft nur, den Zeichensatz über Ansicht, Zeichenkodierungen auf einen anderen zu stellen, der dann aber nur temporär verbleibt.
    In sehr seltenen Fällen geht es auch gar nicht.
    Die Deklarierung findest du im Quelltext (Strg+U) der Mail unter "content-type"/"charset".


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

    Einmal editiert, zuletzt von mrb ()

  • Hallo,
    vielen Dank für die Auskunft. Werde das im Detail durchziehen und dann der Dinge harren und selbstverständlich das Vollzugsergebnis melden.
    MfG Kissel