Erl.: Nach update auf TB-Portable 3.1.6 keine PGP-Schlüssel

  • Liebes Forum,


    heute früh hat sich mein TB-Portable per auto-update auf Version 3.1.6 upgedatet.


    Nach dem Starten kann ich jetzt keine verschlüsselten Mails mehr lesen oder senden (die Abfrage der Passphrase poppt nicht auf). In der Menüzeile ist der ganz Punkt "OpenPGP" verschwunden, Keine Schlüsselverwaltung mehr zu sehen.


    Über den Windows-Explorer im Verzeichnis bei den installierten Dateien nachgesehen, 2 Ordner (GnuPG und Keys) sind dort noch vorhanden.


    Im PB-Portable unter "Extras" --> "add-ons" erscheint auch noch Enigmail 1.1.2.
    Das add-on-Fenster verfällt aber in eine komplette Starre, wenn ich z.B. versuche, den Button "Einstellungen" unter Enigmail zu drücken. Dann kommt jeweis ein beep bei jedem Klick, das Add-on-Fenster geht nur noch mit Task-Manager wieder zu.


    Hab ein Win7-home-premium.


    Woran liegt das jetzt? Und vor allem, wie bekomme ich TB-Portable wieder mit Schlüsselverwaltung und OpenPGP zum laufen?


    Die email-Übertragung, bis auf die Verschlüsselung, klappt nach wie vor reibungslos.


    Danke und Grüße
    HW

    Einmal editiert, zuletzt von hw_muc ()

  • Hallo HW,
    es gibt mindestens 4 verschiedene Portable TBs, von denen mindestns zwei OpenPGP-tauglich sind (afaik).
    Von welchem reden wir also?
    Gruß, muzel

  • Was hab ich für eine TB-portable Version? Keine Ahnung, 3.1.6, mit PGP-Unterstützung, download war über portable-apps.
    Reicht das als Info?


    Hat sich übrigens erledigt.


    Die Problemlösung ging wie folgt:


    Wie beschrieben, war das Addon-Fenster starr, sobald ich versucht habe, auf die Enigmail-Eigenschaften (Button) zu drücken.


    Ein Versuch, gleich nach dem Öffnen des Addon-Fensters auf Enigmail-->Deaktivieren (Button) zu drücken, war erfolgreich.
    Dann Neustart von TB
    Dann wieder das Addon-Fenster geöffnet
    Button Enigmail --> Aktivieren gedrückt
    erneuter Neustart von TB


    ... und siehe da, alle PGP-Funktionen, Menüoptionen etc. waren wie von Zauberhand wieder präsent. Alle Schlüssel so erhalten wie sie immer waren, alte und neue Mails, auch verschlüsselte sind wieder lesbar.


    ---> Problem erledigt.