Daten/Mails verschwinden nach 10 - 15 Sekunden

  • Hi alle zusammen,


    so, ich glaube ich bin bei euch richtiger als im Firefox-Forum wo ich das ganze hier aus versehen schon mal geschrieben habe.



    ich weis keinen Rat mehr.
    Deshalb versuche ich es da wo die Profis sind!


    Habe gerade 2 neue Workstations von HP konfiguriert - Vers. 3.17 - IMAP
    Auf der alten WS (HP XW 6000) ist Firerfox + Thunderbird - Vers. 2.0.0.24 - POP - installiert.


    Ich habe alle Daten die ich brauche (ca. 6 GB) in einen neuen Ordner auf meinen QNAP Server kopiert.


    Danach auf beiden WS jeweils ein neues Profil erstellt.
    Alle Einstellungen sollten passen. Server gefunden. Kann auch jetzt mail verschicken etc.
    Bei Angabe des Pfades mit den alten Daten sah ich diese auch in der linken Spalte.
    Aber nur für kurze Zeit. Da waren sie auch schon wieder weg!!!
    Ich habe alles Mögliche ausprobiert. Ales wird aufgefressen :grr:


    Wenn ich von meinem alten Rechner mir selbst eine mail schicke kommt die auch an und bleibt auf dem alten natürlich in der Leiste stehen.
    Bei beiden neuen Rechnern sehe ich sie kurz und nach ca.
    10 Sek. beim HP Z200 mit i7-870, mit 12 GB Speicher, SSD, Win7-64 bit, sowie nach
    15 Sek. beim XW 9400 mit einem Opteron X64 mit 8 GB Speicher, Win7-64 bit
    verschwindet sie auf nimmerwiedersehen!!!


    Habe keine Einstellung gefunden die das Rechtfertigen könnte.


    Bitte hiermit um H I L F E :traurig:


    Anton

  • Hallo Anton_FFM und willkommen im TB-Forum,


    also ich kenne mich mit Workstations und anderen Servern nicht besonders gut aus, aber mir fällt die parallele Nutzung von IMAP und POP auf. Könnte es sein, dass Du die Mails mittels IMAP kurz siehst, dann der POP-Thunderbird die Mails abruft und vom Server löscht? Konteneigenschaften->%Konto%->Server-Einstellungen->Nachrichten auf dem Server belassen muss angehakt sein!


    Gruß
    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 64 Bit | Thunderbird 32 Bit | Firefox 64 | Avira Free Security Suite

  • Hi slengfe,


    ich dachte das schien es gewesen zu sein!


    Haken im alten POP Thunderbird angebracht.
    Eine mail geschickt.
    Im neuen 3.17 blieb die mail jetzt da wo sie sein soll.


    Von einer externen Festplatte mal zum testen meine alten Daten/Mails etc. auf´s LW D: auf den
    schnellsten Rechner "diesmal klevererweise nicht verschoben" sondern kopiert.
    In Thunderbird den Pfad darauf gesetzt.
    Neustart - den kompletten Verzeichnisbaum für 2 Sekunden gesehen - Weg!!!


    Im neuen mail-Ordner waren ca. 6 GB Daten etc. verschwunden bis auf:
    Die alte Inbox-Datei (550 MB) von meinen alten Thunderbird
    die alte Inbox.msf Datei (168 kb) war überschrieben mit einer neuen (3 kb).
    Wie kann denn Thunderbird Daten auf der Festplatte löschen???
    Virus o. ä.?


    Die einige Zeit vorher geschickte Test-Datei xxx war aber noch da.
    Zu dieser gehört warscheinlich auch die 3 kb große msf-Datei.


    Dreh bald durch!


    Anton

  • Hallo,


    das war es. Es ist klar, dass die Daten (Mails) verschwinden, wenn Du sie in dem IMAP-TB drin hast. Kennst Du IMAP? Dann weißt Du ja, das IMAP einen Abgleich mit dem (leeren) Server erstellt und die Daten daher gelöscht werden. Willst Du sie wieder auf dem Server haben, verschiebe sie auf den Lokalen Ordner, synchronisiere (Datenbestand wird entsprechend des Servers erstellt) und verschiebe die Daten nun vom Lokalen Ordner auf das IMAP-Konto und damit auf den Server. Alternativ nutze ImportExportTools.


    Gruß
    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 64 Bit | Thunderbird 32 Bit | Firefox 64 | Avira Free Security Suite