Profilimport beim Wechsel von PC zu Mac scheitert

  • Hallo und guten Abend!


    Ich weiß, dass die Betreffzeile wahrscheinlich nicht sehr originiell klingt, denn einige Forumsbeiträge sind diesem Thema gewidmet (und auch sehr spannend), helfen mir aber leider nicht weiter. (Oder nur theoretisch, praktisch klappt's immer noch nicht.)


    Hier das Dilemma:


    Bin seit einer Woche stolze MacBook-Besitzerin und jetzt langsam dabei, die Migration zu machen. Als das MacBook mich nach den Kontodaten zur Übernahme in Mail fragte, dachte ich: "Moment, Thunderbird gibt's doch auch für Mac" und habe dann Mail erstmal nur halb konfiguriert gelassen (ich höre schon die Aufschreie) und Thunderbird geladen.


    Erst ganz fröhlich angefangen, alles manuell einzurichten, dann hier im Forum erfahren, dass das Quatsch ist, deswegen Thunderbird wieder vom Mac gelöscht (hoffe ich jedenfalls, ist alles noch etwas neu, aber hier im Forum steht: "Anwendung in den Papierkorb ziehen" und das habe ich gemacht und den geleert). Dann also Thunderbird wieder neu runtergeladen (Version 3.1.7 übrigens) und versucht, den Profilordner zu finden und den Profilmanager zu öffnen. Das ging nicht.


    Zuerst war der Profilordner nicht dort zu finden, wo er nach TB-Hilfe sein sollte (unter /Library/Thunderbird/Profiles), sondern unter /Benutzer/macbook/Library/Thunderbird/Profiles, wobei "macbook" ein Haussymbol hatte, was wohl "home" heißen soll - oder irre ich mich?


    Nun gut, außerdem klappte auch der Befehl fürs Öffnen des Profilmanagers nicht: wenn ich im Terminal angebe: /Applications/Thunderbird.app/Contents/MacOS/thunderbird-bin-ProfileManager rührt sich nichts, außer dass ich eine Meldung bekomme: "No such file or directory"


    Habe dann zur handgestrickten Version gegriffen, den Thunderbird-Ordner kopiert, so dass er jetzt auch unter Library/Thunderbird/Profiles zu finden ist, aber das hat keine Veränderung gebracht (hätte mich auch gewundert).


    Dementsprechend kommt natürlich mein liebevoll erstellter Profilordner vom PC, der auf einer ext Festplatte auf seinen Einsatz wartet, auch nicht zum Zug. In einem letzten verzweifelten Versuch, habe ich einfach diese Profilordner-Kopie (von der externen Festplatte) auf den Mac kopiert und die dort erstellte gelöscht - was leider all meine Konteneinstellungen und Mails auch nicht rüber brachte.


    Jetzt bin ich mit meinem Latein am Ende.
    Leider sitze ich in Griechenland, wo kein Apple Shop weiterhilft und Migration anbietet (ich kann schon froh sein, wenn das Internet störungsfrei funktioniert). Also bitte nicht schimpfen. Ich hatte mir das so nett gedacht, dass ich die Daten dann übernehmen kann ... aber hätte natürlich wissen müssen, dass nett denken in der IT-Welt immer bestraft wird.


    Als Positivergebnis kann ich vermelden, dass die zuerst angelegte manuelle Konten-Einstellung sehr gut funktioniert hat und auch der Adressbuchimport klappte. Aber damit sind dann leider alle Emails und Ordner verloren, denn die kann man ja anscheinend nicht so einfach importieren (ich krige da nur die Auswahl von Eudora, Outlook usw, nicht von anderen TB-Versionen) also unschön.


    Irgendwelche zündenden Ideen?
    Ich bin schon verwirrt genug von der neuen Apple-Welt, deswegen übersehe ich vielleicht das offensichtliche...


    Für jeden Rat sehr dankbar!!!
    SCM

  • Hallo SCM


    und willkommen im Thunderbird-Forum!


    Ich habe keinen Mac und kann deshalb nur an einem Punkt einen Tipp geben

    "scm" schrieb:

    Habe dann zur handgestrickten Version gegriffen, den Thunderbird-Ordner kopiert, so dass er jetzt auch unter Library/Thunderbird/Profiles zu finden ist, aber das hat keine Veränderung gebracht (hätte mich auch gewundert).

    das ist wohl der richtige Weg, aber TB kennt nun das Profil dort ja noch nicht. Wenn es dort bereits ein Profil, [derOrdner mit den 8_wilden_Buchstaben.default, wobei auch default sonstwie heißen kann, z.B. ghw63k9g.test oder ghw63k9g.MeineMails..., siehe >Dateien im Profil kurz erklärt\] gibt, dann benenne das bestehende Porfil um in den Namen des neuen Profiles oder starte TB mit dem Profilmanager und gehe auf Profil erstellen und dann den Ordner wählen.