Problem Emails abrufen Web.de, alles probiert

  • Hallo,


    hab ein neues Konto bei web.de eingerichtet und sogleich versucht es im thunderbird einzubetten.


    nun habe ich es mit dem imap probiert (port 993) ergebnis: klicke auf abrufen und rein gar nicht passiert.nicht mal die normale anzeige, dass keine mails auf dem server sind, obwohl im ordner bei web.de alle als ungelesen markiert sind.
    danach hab ich pop3 probiert (port 110) ergebnis: ich klicke auf abrufen, nix passiert, irgendwas läd und dann kommt "Zeitablauf pop3 irgendwas"


    und mit smtp gehts auch nicht.


    was soll ich tun?

  • Hallo teagesea,


    und willkommen im Forum!


    Zitat

    was soll ich tun?


    1.) Exakte und vollständige Fehlermeldungen posten.
    2.) Dein Betriebssystem nennen, es sei denn, es ist GEHEIM.
    3.) Sämtliche Konten-Eintellungen posten.
    4.) Uns Informationen liefern über deine Art des Internetzuganges, eingesetzte "Sicherheits-"Software, Besonderheiten?
    5.) Mit Hilfe der Forensuche über Verbindungsprobleme informieren.
    6.) Den Verbindungstest mit telnet durchführen und das vollständige Ergebnis hier in Codetags posten.
    7.) Einen sauberen Neustart mit vollständig deaktivierter "Sicherheits-"Software durchführen.
    8.) Uns erklären, was du mit "alles probiert" meinst. Wir wollen nämlich nicht "alles" noch einmal erklären.


    Das wärs fürs erste.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • 1) es kommt keine fehlermeldung, es passiert nur nichts
    2) xp, TB versioin 3.0.11
    3) Server: Imap.web.de .........Port 993
    SSL/TLS
    Abfrage alle 16 min
    ansonsten alles standart, wie beim erstellen einen neuen kontos, also ansonsten hab ich nix verstellt.
    4) DSL 16k, browser: firefox, Antivir, sonst keine firewall oder so
    5) hab ich gemacht
    6) wo mach ich den?
    7) hab ich probiert, nix
    8) naja wie gesagt, ich hab diese 3 verschiedenen port probiert mit den 3 verschiedenen servern (imap, pop3, smtp)


    ich hab auch andere accounds bei TB laufen, dort geht alles problemlos. nur bei web.de hab ich probleme, aber ich kann leider nicht die emailadresse ändern, weil ich sie schon gewerblich zu oft angegeben habe. über web.de komm ich ja rein und kann alles lesen, aber TB macht halt stress

  • also der telnet test hat ergeben: bei >"telnet pop3.web.de 110" ergebnis: +ok pop server ready H miweb003


    bei "telnet smtp web.de 25: ergebnis:


    220 smtp03.web.de ESMTP WEB.DE V4.110#2 Mon, 04 Apr 2011 19:34:06 +0200
    421 smtp03.web.de: SMTP command timeout - closing connection



    Verbindung zu Host verloren.


    bei "telnet imap.web.de 993" Ergebnis: schwarzer bildschirm, nach ca 20 sek wieder anfangsbirldshirm

  • Zitat

    kann mir jemand bitte helfen ? :cry:


    Selbstverständlich.
    Aber kann es sein, dass du uns hier mit bezahlten Supportern verwechselst, die nach Leistung bezahlt werden? Wir haben so ganz nebenbei auch noch Familien ... .


    Test mit Telnet war also ok, damit keine Verbindungsprobleme. (Das mit den Codetags lernen wir schon noch.)


    Welche Authentifizierungsmethode hast du eingestellt?


    Dort hast du auch schon nachgeschaut: web.de Freemail (IMAP) und auch hier: http://www.patshaping.de/hilfen_ta/pop3_smtp.htm (wobei mich mich für die Aktualität nicht verbürge, besser ist immer, direkt beim Provider nachzusehen).



    Und eins fällt mir noch auf:

    Zitat

    1) es kommt keine fehlermeldung, es passiert nur nichts


    widerspricht sich mit:

    Zitat

    "Zeitablauf pop3 irgendwas"


    Genau so etwas nennen wir "Fehlermeldung". Sie nutzt allerdings nur etwas, wenn sie komplett und vollständig zitiert wird.

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • also ich hab jetzt pop3.web.de eingestellt mit dem port 110, dann steht unten: "verbunden mit pop3.web.de..." es läd ewig und nach einiger zeit kommt dann die fehlermeldung: "zeitüberschreitung der verbindung mit server pop3.web.de"


    wenn ich statt pop3, imap nehme und den port 993, dann läd es nur ganz kurz, und ganz kurz ist unten zu sehen "derzeit liegen keine neuen nachrichten or" also das normale, wenn man abruft und es keine neuen mails gibt. und dann steht da unten link im TB fenster "das konto XYZ@web.de ist aktuell"


    und plötzlich seh ich, dass die ganzen emails da sind, aber in einem gelben ordner der "unbekannt" heißt und nicht etwa in meinem posteingang. dort sind auch andere ordner zu sehen, die heißen "drafts, outbox, send, spam, trash und halt der besagte unkown". diese ordner sind aber als unterordner zu "meineemail@web.de" aber nicht posteingang, sondern so ein komischer ordner mit brief als symbol, welches eine art schloss davor hat.


    wie bekomm ich das denn jetzt richtig gestellt?


    sorry, dass ich son stress mach, aber ich checks einfach nicht selbst und bin ungeduldig. klar habt ihr auch viel zu tun und ich bin dankbar für jede hilfe.

  • Hast du denn nun ein POP3- oder ein IMAP-Konto eingerichtet? Du hast es doch selbst eingerichtet, und nicht ich.
    Du kannst nicht einfach bei einem bereits eingerichteten Konto nach Lust und Laune zwischen POP und IMAP wechseln, indem du nur die Servereinträge änderst!


    Nach dem, was du schreibst:

    Zitat

    und plötzlich seh ich, dass die ganzen emails da sind, aber in einem gelben ordner der "unbekannt" heißt und nicht etwa in meinem posteingang. dort sind auch andere ordner zu sehen, die heißen "drafts, outbox, send, spam, trash und halt der besagte unkown". diese ordner sind aber als unterordner zu "meineemail@web.de" aber nicht posteingang, sondern so ein komischer ordner mit brief als symbol, welches eine art schloss davor hat.


    hast du erfolgreich ein ordnungsgemäß funktionierendes IMAP-Konto eingerichtet! Was willst du mehr?


    Könnte es sein, dass du dich bislang noch nicht in unserer Anleitung über den Unterschied zwischen POP3 und IMAP informiert hast?


    "gelber Ordner Unbekannt" => Dorthin lässt du dir auf dem Server deine Mails von unbekannten Empfängern verschieben. Schalte dort den Quatsch ab, oder lebe damit, indem du alle Absender in irgend eine Freundesliste einträgst => mühsam!


    Zitat

    "drafts, outbox, send, spam, trash und halt der besagte unkown"

    => das sind die auf dem Server angelegten Ordner. Genau diese kannst du bei IMAP sehen. Bei POP wird nur der Posteingang angezeigt.
    Tipp: befasse dich mit dem Thema "Abonnieren" (Anleitung, Forensuche)


    Zitat

    komischer ordner mit brief als symbol, welches eine art schloss davor hat

    => das ist ein ganz normaler IMAP-Ordner bei Nutzung einer (empfohlenen!) verschlüsselten Verbindung.



    FAZIT:
    Ich gehe davon aus, dass du von Anfang an ein funktionierendes Konto hattest, und du durch deine Weigerung? Bequemlichkeit? ..., unsere Anleitung zu lesen dir selber Probleme bereitet hast. Du hättest es einfacher haben können. Vorheriges gründliches Informieren erspart auch Stress!


    UND:
    1.) Ich DANKE dir, dass du meine Beiträge gelesen hast.
    2.) Und dann habe ich noch eine Bitte an dich: Benutze bitte deine Shifttaste!
    Das Lesen durchgängig klein geschriebenen Textes ermüdet und regt keinesfalls zum Lesen an. Und zum Antworten schon gar nicht. Wenn du also eine Antwort auf weitere Fragen haben möchtest, dann solltest du meine Bitte und auch unsere Foren-Regeln beachten.
    Danke!


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!