Kann keine E-Mails senden, hab alles versucht

  • Hallo Ihr Lieben,
    ich benutze seit gestern Thunderbird 3.1.9. Habe Windows 7 und habe mein Yahoo Konto als Abrufkonto eingerichtet. Ich kann auch problemlos emails empfangen, aber leider keine versenden.


    Es kommt immer die Fehlermeldung, mit dem SMTP Server und dem Timeout. Hab jetzt schon im Forum und auf der Yahoo und Thunderbirdseite nach Lösungen gesucht und auch schon folgendes probiert:


    Port von 465 auf 587 ändern
    SMTP Kennwort löschen
    beim Yahoo Konto den Abruf über POP erlauben
    Proxyeinstellungen automatisch suchen
    Firewall und Antivirenprogramm ausgeschaltet


    Nichts hilft... er lädt bis zu einer gewissen Prozentzahl, stoppt dann und dann kommt die Fehlermeldung. Ich verzweifle.


    Kann mir jemand helfen?! :-(


    Ganz lieben Dank

  • Hallo und willkommen im Forum!

    Zitat

    Port von 465 auf 587 ändern


    Auch keine Verschlüsselung und Port 25 versucht?

    Zitat

    Proxyeinstellungen automatisch suchen


    Hast du einen?

    Zitat

    Firewall und Antivirenprogramm ausgeschaltet


    Du hast also beides so eingestellt, dass nach Neustart dieser Software keines der Programme startet?
    Manchmal müsse diese sogar deinstalliert werden.
    I.R. genügt es aber, das Abscannen des TB-Profilordners und das Abscannen ausgehender E-Mails zu untersagen.


    Mache bitte einen Telnetbefehl auf den SMTP-Server nach dieser Anleitung Mit Telnet Verbindung überprüfen
    und poste hier das Ergebnis. Nimm hierbei nur den Port 25. In Win7 muss Telnet vorher aktiviert werden.
    Informiere dich im Netz, wie das geht.
    Du hast POP oder IMAP?
    Du haste mehrere Konten?
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hi, danke für die schnelle Antwort.
    wenn ich den Port auf 587 ändere, schickt er die Mail absolut nicht und scheint gar keine Verbidnung herstellen zu können.


    Ja beides versucht mit Verschlüsslung und Port.


    Habe ZoneAlarm und den Windows. Beide ausgeschaltet und Programm beendet.
    Habe den Telnet befehl gemacht. Dabei kommt folgendes raus:


    220 smtp132.mail.ukl.yahoo.com ESMTP


    Ich denke POP. Zumindest ist der POP Server von Yahoo eingetragen und darüber empfange ich die Mails auch.


    Nein, keine weiteren Konten.


    Vielen lieben Dank


    By the way: Habe auch allgemein mit Yahoo Probleme. Kann keine Dateien mehr anhängen, da hängt er sich ständig bei auf. Vielleicht gibts da nen Zusammenhang? Die Mails, die ich verschicken will, haben nämlich auch Anhänge... und er schickt nichtmal welche mit nur 400kb.....

  • Oh auch noch interessant. Der telnet zeigt auf einmal:


    421 Service not available ; Closing transmission


    Verbindung zum Host verloren.


    Also scheinbar schmiert ständig die Verbidnung zu Yahoo ab

  • Das ist bei Telnet normal, nach weniger als einer Minute ohne weitere Eingaben, wird die Verbindung beendet.


    Ich persönlich würde den Inhalt des Kontos lokal sichern, dann das Konto selbst entfernen und wieder neu anlegen.
    Der Kontenassistent hat bei Yahoo übrigens Probleme mit den Servernamen, evtl. muss dieser korrigiert oder das Konto manuell (=auf "benutzerdefiniert" klicken) angelegt werden.
    Auch sollte für SMTP der Modus " Verschlüsslung keine" mit Port 25 ausprobiert werden, auch wenn SSL/TLS mit Port 465 bei mir funktioniert.
    Der SMTP-Servername für Yahoo lautet:
    smtp.mail.yahoo.com


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw