Vertauschte "Status-Funktion" mit Google-Kalender

  • Hallo Leute,


    herzlichen Dank an alle für diese Lösung! Klappt immernoch ;)


    MfG
    Michael

  • Moin Moin liebe Thunderbird-Freunde,


    ich hatte dasselbe Problem und habe es gelöst bekommen. Um mal was zurückgeben zu können, hier also nach Registrierung mein Lösungsansatz für Thunderbird 24.4.0 auf einem Win 7 System:


    Falls nach dem Erstellen nicht das gewünschte Resultat eintritt, kann es daran liegen:


    1) Überprüfe, ob die "userChrome.css" Datei auch wirklich als .css-Datei erstellt wurde oder ob versehentlich eine "....css".txt-Datei also eine .txt-Datei erstellt wurde. Dies kann der Fall sein, wenn die Sichtbarkeit der Dateiendung ausgestellt ist und es so den Anschein hat als hätte die selbsterstellte Datei schon die gewünschte Dateiendung.
    Entferne den Haken bei "Erweiteiterungen bei bekannten Dateitypen ausblenden" unter Organisation[Menüleiste im Explorer]/Ordner- und Suchoptionen/Ansicht[Reiter]. Danach kontrollieren und ggf. den Dateinamen entsprechend korrigieren.


    2) Im App-Odner von User unter Win 7 gibt es zwei Ordner, in denen Thunderbird einen Profilorder anlegt. Local und Roaming. Erstelle den noch nicht vorhanden Ordner chrome sowie die Datei userChrome.css im Thunderbird "Profiles"-Ordner des Roaming-Ordners.


    Ich musste 1) und 2) berücksichtigen^^, jetzt läuft es wie gewünscht! =)

  • Super! :)


    Habe die userChrome.css-Datei wie beschrieben erstellt und im Profil-Ordner unter C:\User\.....\AppData\Roaming\Thunderbird\Profiles\.....\chrome\ eingefügt.
    Dann TB neu gestartet und schon hats funktioniert.


    So wirklich versteh ich ja nicht, wer diese Status-Funktion im Kalender wirklich braucht....

  • Guten Tag Alphabetbubi,
    und willkommen im Forum! (<= JA, so viel Zeit nehmen wir und hier ... .)

    So wirklich versteh ich ja nicht, wer diese Status-Funktion im Kalender wirklich braucht....

    Nicht alles, was man selbst nicht (gleich) versteht, muss unbedingt falsch sein.
    Es gibt Firmen, welche derartige Kalender als Organisations- und Führungsmittel einsetzen. Und da ist es schon üblich und auch sinnvoll, derartige Statusfunktionen zu nutzen.


    Weniger sinnvoll ist es allerdings, einen 1 1/2 Jahre alten Threat ohne vernünftigen Grund wieder zu erwecken. Deshalb mache ich hier auch dicht.



    Mit freundlichen Grüßen!
    Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!