Update Thunderbird 5.0

  • Hallo,


    nach dem Update funktionieren keine Add-ons mehr. Auch eine Installation klappt nicht. Es wird zwar die Auswahl angezeigt und die installation wird als gestartet angezeigt, aber dann passiert nchts.


    Betrifft vor allem:
    - Lightning
    - Calender


    Leider sind auch mit dem Update auch meine Kalendereinträge weg, was nicht gerade schön ist.


    Hoffe es kann jemand helfen. Bin leider Laie.


    Danke
    R.

  • Lightning muß auf die Version 1.0b5 aktualisiert werden.
    Dann sind auch die Daten wieder da.

  • Leider bei mir nicht. Habe natürlich die neueste Version probiert. Aber ohne Erfolg. Ich komme auf die Downloadseite, werde gefragt, ob ich den inhalten vertraue und der Installationsbalken erscheint. Aber dann keine installation oder auch nur eine Bewegung. Auch Installation aus Datei ohne Erfolg.

  • es sind noch keine Addons installiert. Soll ich ansonsten auch die Zusatzinfos abrufen und hier posten wie in dem link beschrieben?

  • Das heißt, die AddOn-Seite ist komplett leer?
    wie sieht es bei den PlugIns aus?
    Hat ein Virenscanner Zugriff auf das Profil-Verzeichnis?

  • ja - Addon-Seite leer
    Plug-in sind installiert, d.h. werden angezeigt


    Virenscanner - gute Frage. Wie kann ich das prüfen?

  • da wird jetzt Lightning 1.05b angezeigt zur Installation. Nur leider bewegt sich der Balken 0. Wenn ich wie vorher schon geprüft dann Thunderbird neu starte ist die Seite wieder leer.

  • "rjac12" schrieb:

    Plug-in sind installiert, d.h. werden angezeigt


    Welche?


    "rjac12" schrieb:

    Virenscanner - gute Frage. Wie kann ich das prüfen?


    Im Einstelungsdialog Deines Virenscanners, welcher ist es denn?

  • Plugin:


    von Adobe, Java, Realplayer, Silverlight und einige weitere.


    Virenscanner nutze ich den Avira AntiVirus.

  • ok, für Avira gelten dei folgenden Schritte:


    Mit der rechten Maustaste auf den Regenschirm und konfigurieren auswählen


    Den Punkt Guard auswählen


    Auf Ausnahmen gehen


    "Von Guard auszulassende Datenobjekte auswählen"
    %appdata%\Thunderbird\


    auf Hinzufügen klicken


    auf ok klicken

  • Das liegt vermutlich daran, dass das Entpacken von Lightning länger dauert, da es jetzt aus mehr Dateien besteht. Hat man früher einmal die Warnung vor einem hängenden Skript mit "Stoppen" und "Nicht wieder fragen" quittiert, so schlägt das Entpacken von Lightning fehl. Zum Beheben bitte Folgendes probieren: ins Menü Extras > Einstellungen > Erweitert > Allgemein > Erweiterte Einstellungen, Warnung bestätigen, nach dom.max_chrome_script_run_time suchen und mit Rechtsklick zurücksetzen.

  • Sorry, das ich mich erst heute zurückmelde. Gerade viel unterwegs und wenig Zeit.


    Antivir - habe ich eingestellt. Erstmal keine Reaktion. Werde später Neustart machen. Vielleicht fehlt der noch bis es hilft.


    dom.max_chrome_script_run - kann ich nicht zurücksetzen. Feld zurücksetzen grau. Ich nutze Firefox, kein Google crome. Kann das daran liegen?


    Bin erstmal wieder off. Bis morgen dann.

  • Ja leider hat es nix genützt. Weiterhin bewegt sich der Installationsbutton keinen Milimeter.


    Ich hoffe es gibt noch Ideen, woran es liegen kann.


    Danke
    R.

  • Mal versucht das Profil, im Verzeichnis %appdata%\Thunderbird umzubenennen und danach TB neu zu starten?

  • Eine andere Möglichkeit ist, dass die Dateien, in welchen die Informationen über die Add-ons gespeichert werden, gesperrt oder schreibgeschützt sind. Um das zu überprüfen Thunderbird beenden, das Profilverzeichnis öffnen und die Dateien addons.sqlite, addons.sqlite-journal, extensions.ini, extensions.rdf, extensions.sqlite und extensions.sqlite-journal umbenennen, indem jeweils ein "-alt" an den Dateinamen angehängt wird. Anschließend Thunderbird neu starten und auf Add-on-Updates überprüfen, ggf. Lightning neu installieren.


    HaasUwe : Ist Dir klar, was ein umbenennen des Profilorderns verursacht? Eine Meldung, dass Thunderbird bereits läuft oder das Profil nicht gefunden werden kann. Also bitte nur etwas schreiben, wo man weiß, dass es keinen Schaden anrichtet.

  • Wenn das Profil umbenannt wird, kann ich TB neu installieren, ohne daß es eingebunden wird.
    Einen Sachen kann man damit nicht verursachen