relaying denied 5.1.1 [erl.]

  • Hallo Zusammen


    Ich benutze seit heute Thunderbird (vorhin Windows Live Mail). Ich habe zwei Konten eingerichtet "swissonline.ch" und "hotmail.com". Ich kann Mails vom swissonline-Konto auf andere swissonline-Adressen senden, aber nicht auf andere E-Mail Adressen, wie zum Beispiel "gmx.ch" oder ähnlich. Vom Hotmail-Konto aus kann ich auf jegliche E-Mail Adressen Mails schicken.


    Wenn ich von "swissonline.ch" beispielsweise auf "gmx.ch" Mails schicken möchte, erhalte ich die Meldung "5.1.1 ... relaying denied". Die SMTP-Server sind für beide Konten korrekt zugewiesen, sprich für "swissonline.ch" den "smtp.hispeed.ch" und für den "hotmail.com" entsprechend "smtp.live.com".


    Woran könnte das liegen? Möchte nicht wieder auf Windows Live Mail umsteigen müssen...


    Besten Dank und freundliche Grüsse
    YleX


    P.S.: "hotmail.com" ist ein IMAP-, "swissonline.ch" ein POP-Server. Ich benutze Thunderbird 6.0.

  • Hallo YleX,


    und willkommen im Forum!
    Die Fehlermeldung "relaying denied" schickt ein Postausgangsserver raus, wenn dieser Mails mit einer Absenderadresse versenden soll, die nicht zu dem Benutzerkonto gehört, mit dem du angemeldet bist.
    [Vor vielen Jahren, als es noch keine Spammer gab, konnte jeder ohne Anmeldung über beliebige smtp-Server Mails versenden. Das nannten wir "offenes Relays" oder eben "relaying". Aus erklärlichen Gründen geht das jetzt nicht mehr.]


    Du solltest also noch einmal penibel überprüfen, ob von der Absenderadresse über die richtige smtp-Zuordnung bis zum dort eingetragenen Benutzername wirklich alles stimmt.


    BTW: Dem smtp-Server interessiert es nicht die Bohne, ob du mit Thunderbird, Kmail, Ausgugg oder mit sonst einem Client sendest. Ihn interessiert nur, dass das o.g. eben passt.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Vielen Dank, habe meinen Fehler gefunden, habe beim "swissonline.ch" Server keine Authentifizierung für den Postausgang eingestellt gehabt. Ist jetzt behoben.


    Danke & einen schönen Abend
    YleX

  • Danke für die Rückmeldung.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!