Mac - weißes Fenster beim Öffnen Thunderbird

  • Öffnen Thunderbird auf Mac - weißes Fenster
    Hallo, wenn ich Thunderbird 5.0 auf meinem Mac öffne, dann sehe ich nur ein weißes Fenster :eek: und die grau-schwarze Zeile drüber (Thunderbird - Datei - Bearbeiten - Ansicht usw.). Ich kann keine mails öffnen oder verschicken, der Kalender erscheint nicht... Es tut sich gar nichts!
    Ich kann nun auch nicht nachschauen, welche Kontoart ich habe, ich glaube POP, vielleicht aber auch nicht.


    Was kann ich nun tun? Ich muss dringend an meine mails und an meinen Kalender!


    Vielen Dank für jegliche Hinweise, Tipps.


    :) Uli

  • "UlrikeMac" schrieb:

    wenn ich Thunderbird 5.0 auf meinem Mac öffne, dann sehe ich nur ein weißes Fenster

    .
    Hallo Uli :)


    ist das im abgesicherten Modus auch so?


    Zitat


    Was kann ich nun tun? Ich muss dringend an meine mails und an meinen Kalender!


    Vielen Dank für jegliche Hinweise, Tipps.


    Bitte und HTH
    Gruß Ingo

  • Hallo,
    ich bin mir nicht sicher, wie ich den abgesicherten Modus starte. Ich habe folgendes gemacht: Finder geöffnet > Dienstprogramme > Terminal. Dann habe ich mir den Eingabepfad vom Link "abgesicherter Modus" kopiert, eingefügt und mit der Eingabetaste bestätigt. Es kam folgende Meldung:


    ###!!! ABORT: file /builds/slave/macosx64_build_50/build/mozilla/ipc/chromium/src/base/thread_local_posix.cc, line 33
    ###!!! ABORT: file /builds/slave/macosx64_build_50/build/mozilla/ipc/chromium/src/base/thread_local_posix.cc, line 33
    localhost:~ ulrike$


    Was nun? :gruebel:


    Ulrike

  • "UlrikeMac" schrieb:


    Was nun?


    Hallo Ulrike :)


    leider habe ich vom Apfel keine Ahnung. Auch die Fehlermeldung sagt mir überhaupt nichts. Das einzige, was mir einfällt: TB ist bei Dir schon in dem in der FAQ angegebenen Pfad installiert?


    Edit: schau auch mal hier: Starting Safe Mode - Mac OS X und die etwas ausführlichere Beschreibung How to Start Mozilla Thunderbird in Safe Mode (beides englisch).


    HTH
    Gruß Ingo