Sendefehler

  • Hallo,


    beim ersten Senden nach dem Einrichten sollte sich ein Fenster öffnen, um Passwörter einzutragen, was in meinem Fall nicht geschieht. Was ist bitte zu tun?


    XP, Version 1.5.0.14



    MFG paula :confused:

  • Hallo,

    Zitat

    Was ist bitte zu tun?


    Vielleicht erstmal ein Update dieser steinalten Version installieren? Aber vorher eine Datensicherung machen.
    Gruß, muzel

  • Hallo Paula,


    das :confused: hinter deinem Namen übernehme ich sofort wegen

    "paula.paula" schrieb:

    beim ersten Senden nach dem Einrichten
    Version 1.5.0.14


    Wie kommst du im Jahre des Herrn 2011 zu dieser Version?


    Da ich mir nicht vorstellen kann, daß du diese Version verwenden willst, aber bislang nie mit TB gearbeitet hast, müßt es doch ein altes Profil geben. Existiert das noch? Wird es verwendet oder soll es verwendet werden?

  • Hallo Paula,


    und willkommen im Forum!
    JA, es gibt doch eine Möglichkeit, wie man ohne den Eintrag eines Passwortes arbeiten kann, oder genauer gesagt, wo der Mailserver des Providers vom Client keine Authentifizierung verlangt!


    Sollte der Provider deines Vertrauens mit einem magentafarbenen "T" werben,
    - du dein Mailkonto bei ihm hast und es sich um genau dieses Konto handelt,
    - du auch von zu Hause über deinen eigenen magentafarbenen Internetzugang ins Netz gehst,
    - und du nie bewusst ein zusätzliches Mailpasswort vergeben hast,
    dann benötigst du für genau diese Konstellation KEIN Passwort im Mailprogramm!


    Hintergrund:
    In diesem speziellen Fall übernimmt dein magentafarbener Provider die Anmeldedaten deines Internetzuganges als ausreichende Authentifizierung am Mailserver. Dagegen ist auch absolut nichts zu sagen, so lange du allein deinen Internetzugang nutzt. Denn evtl. Mitbenutzer deines Zuganges freuen sich, und kennen deine Mails mitunter eher als du ... .


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!