Thunderbird-Cyrus-Postfix [erl.]

Am 24.09.2018, werden in der Zeit zwischen 21:00 Uhr und 09:00 Uhr des folgenden Tages Wartungsarbeiten am Server durchgeführt. Daher wird die Webseite in dieser Zeit nur eingeschränkt erreichbar sein.
  • Hallo,


    ich richte zum ersten mal meinen eigenen Linux-Mailserver ein und bin auf ein Problem gestoßen. Ich hab in Cyrus mehrere Benutzer angelegt und möchte jetzt in thunderbird auf einem anderen Rechner im Netzwerk ein Konto erstellen und das mit dem Cyrus Benutzer verknüpfen. Als Eingangs- und Ausgangsserver hab ich die IP-Adresse meines Rechners angegeben, auf dem der Mailserver eingerichtet ist. Wenn ich jetzt aber E-mails abrufen oder verschicken möchte, passiert nichts. Beide Male versucht er sich mit meinem Rechner zu verbinden, aber es klappt nicht. Irgendwann gibt es ein Time-Out. Ich kann beide Rechner jeweils anpingen und die Firewall arbeitet auch korrekt. Am Virusprogramm kann es auch nicht liegen.


    Conf. Dateien werden bei Bedarf gerne angegeben.


    Ich danke schonmal im Vorraus! :flehan:


    Tino

  • Hi,


    meinst du, dass ich bei dem anderen Rechner telnet *IP des mailservers* eingebe? welche Portnummer müsste ich da nehmen?


    Gruß Tino


    Edit: Ich müsste dazu sagen, dass auf dem anderen Rechner Windows Vista läuft. Sorry, hätte ich gleich sagen sollen! :redface:


    Edit, Edit: Hab telnet *ip*:993 probiert und das schlägt fehl!

    Einmal editiert, zuletzt von Tjunker ()

  • "muzel" schrieb:

    Hallo,
    was sagt der telnet-Test?
    Gruß, muzel


    P.S. Du betreibst einen Mailserver und weißt nicht, welche Ports dieser für POP3 oder IMAP und SMTP verwendet?

  • komisch ist, dass er angibt: "es konnte keine Verbindung mit dem Host hergestellt werden, auf Port 23: Verbinden fehlgeschlagen"


    Warum 23? Ich hab doch 993 angegeben!?


    Edit: Da es ungesichertes IMAP ist, würd ich sagen 993.

    Einmal editiert, zuletzt von Tjunker ()

  • "muzel" schrieb:

    man telnet


    entschuldige, aber was möchtest du mir damit sagen?


    Edit: Ich mein, ich weiß, was das ist, aber ich weiß nicht, wie mir die man-page jetzt weiterhilft.

  • telnet hostname port
    (ohne Doppelpunkt)
    oder telnet hostname pop3
    oder telnet hostname imap
    oder...

  • "Tjunker" schrieb:

    Edit, Edit: Hab telnet *ip*:993 probiert und das schlägt fehl!


    komisch ist, dass er angibt: "es konnte keine Verbindung mit dem Host hergestellt werden, auf Port 23: Verbinden fehlgeschlagen"


    Hatte ich schon gemacht. Jetzt kommt die Fehlermeldung, dass die Verbindung zum Host verloren gegangen ist. Fehlercode: 10061. Das ist wohl ein Timeout, aber ich hab bei meiner Firewall die Ports freigegeben.

  • Tja, ich weiß weder, wie man eine Firewall (von überflüssigen "Personal Firewalls" abgesehen) richtig konfiguriert, noch einen Mailserver.
    Ich bin mir aber sicher, daß man das nicht "mal eben so", nebenbei, macht...
    Vielleicht solltest du auch "kleinere Brötchen backen"?


    Hier im Forum geht's jedenfalls eher um den Thunderbird. Wie man Server und Netzwerke richtig konfiguriert ist nicht so das Thema.


    Viel Erfolg,
    muzel


    P.S. Ach ja, ungesichertes IMAP und Port 993 ???

  • Okay, ich versuch es nochmal in anderen Foren! Bis zum telnet war es ja auch "nur" ein Problem mit thunderbird! :)
    Ach und Port 933 ist Imap via SSL! :wall:


    Trotzdem vielen Dank!


    Tino


    Edit: Für alle, die das gleiche Problem haben: der imaps Eintrag in der cyrus.conf war auskommentiert, deswegen hat er die Verbindung nicht zugelassen! Jetzt gehts wieder!