Problem mit restore von konten

  • Hallo, habe heute mein PC formatiert und gestern extra meine Thunderbird exportiert. Danach hatte ich 4 Dateien ( thundersave, restore, und 2 RAR Dateien mit Profilverzeichnis und Programmverzeichniss). Hatte eigentlich gedacht und vorher auch gelesen das ich nur restore ausführen muss und es wär alles wie vorher. Also Thunderbird neu intsalliert ( neuere Version 7.01), ich denke ich hab die Sicherung mit 3.4 gemacht. nach ausführen von restore passierte nichts, auch wenn ich die 4 Dateien in den Thunderbird ordner gepackt hatte. Dann habe ich neue Konten erstellt hotmail.de hotmail.com und web.de. Web.de hat direkt alle emails gefunden bei den beien von hotmail keine alten Emails da. Neue Empfange ich und das versenden klappt auch. Kann mir einer sagen was ich falsch gemcht habe.


    Danke im Vorraus
    HolidayHoe

  • Hallo HolidayHoe,


    und willkommen im Forum!

    Zitat

    Kann mir einer sagen was ich falsch gemcht habe.


    Aber gern!


    Du hast den wichtigsten Grundsatz einer jeden Datensicherung missachtet!
    Dieser lautet: Ein Backup ist nur so gut, wie sein Restore.


    Im Klartext: (am Beispiel des Thunderbird)
    TB beenden
    Nach dem ersten Backup das komplette TB-Userprofil durch Umbenennen des obersten Profilordners \Thunderbird in \Thunderbird_old vor dem Programm "verstecken".
    Jetzt die Sicherung zurückspielen => Es muss wieder ein vollständiges TB-Userprofil, beginnend mit dem obersten Profilordner \Thunderbird vorhanden sein, und das Programm muss problemlos starten und alles korrekt anzeigen.
    Jetzt weißt du, dass du dich auf deine Sicherung verlassen kannst!


    => Wenn du jetzt dieses 2x erwähnte vollständige TB-Userprofil regelmäßig auf ein ext. Speichermedium kopierst (oder wechselweise auf zwei Speichermedien!), dann hast du eine Sicherung, die du wie beschrieben jederzeit zurück kopieren kannst. Dazu brauchst du kein Sicherungsprogramm!


    Weiter:
    Leider ist meine alte Glaskugel gerade zum Polieren.
    Die Angaben in der unscheinbaren gelben Box über dem zu erstellenden Text erleichtern uns die Beantwortung deiner Frage bzw. ermöglichen sie erst.
    [IMG:http://img203.imageshack.us/img203/4470/005tbmailforum.jpg]
    Zur weiteren Hilfe ist unbedingt zumindestens die "Betriebsart" deiner Konten erforderlich: POP3 oder IMAP. Das kann z. Bsp. auch die Frage beantworten, warum bei manchen Konten die Mails "noch da" sind und bei anderen nicht.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo und danke für die schnelle Antwort.
    Ich hatte mit der Sicherung version 3.0 oder 3.4 und nach beim restore eben die neue 7.0, allerdings habe ich den restore auch mit der 3.4 probiert.
    Zu den Kontentypen, hotmail ( POP) web.de ( IMAP)


    Liebe Grüße


    HolidayHoe

  • OK, jetzt wissen wir wenigstens, warum bei dem web.de-Konto die Mails angezeigt werden: Hier benutzt du das moderne IMAP, wo die Mails auf dem Mailserver und nicht lokal gespeichert werden.


    Ich habe selbst dieses Backupprogramm nicht genutzt, weil ich selbige als unnötig betrachte und auch wirklich keine Ahnung von diesem Programm und zu den Ursachen deiner Panne habe (siehe meine Bemerkung von 06:59) (*). Aber ich habe gesehen, dass es eine RAR-Datei mit dem gepackten Profilverzeichnis gibt. Entpacke dieses Verzeichnis an einen beliebigen Ort auf deiner Platte und schau dir an, was sich jetzt dort befindet. Ich gehe (bei einem Programm von Caschy) davon aus, dass du jetzt wirklich das komplette TB-Userprofil dort siehst. Jetzt kannst du entweder die fehlenden Dateien in dein neues Profil übernehmen, oder dieses Profil komplett weiternutzen. Wichtig ist aber immer, dass die Datei "profiles.ini" auf den richtigen Profilordner zeigt. Das musst du natürlich evtl. anpassen.
    (*) Was aber keinesfalls etwas an meiner hohen Meinung gegenüber Caschy und seinen Programmen ändert!


    OK?


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!