Auf Server gelöschte Mails werden noch angezeigt

  • Thunderbird-Version: 3.1.16
    Betriebssystem + Version: WinXP Sp3
    Kontenart (POP / IMAP): POP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): GMX/ARCOR


    Problembeschreibung:Bereits mit Thunderbird abgerufene Mails werden dort nicht automatisch im Nachhinein gelöscht, wenn ich sie direkt über den Webzugriff des jeweiligen Anbieters oder zB mit dem Mailprogramm meines Androiden auf dem Server lösche.Oder ist dies bei POP Konten generell nicht möglich?
    MfG

  • Hallo DonSpieguel,


    und willkommen im Forum! (<= Ja, so viel Zeit nehmen wir uns hier ... .)


    Beim alten POP3 war und ist es immer noch so, dass die heruntergeladenen und lokal gespeicherten Mails auf dem Server gelöscht werden. Leider ermöglichen einige Mailclients, dass dieses gewollte Löschen unterdrückt wird ("Nachrichten auf dem Server belassen" => in den Konten-Einstellungen nachsehen!)


    Einmal heruntergeladene und lokal gespeicherte Mails sind von den Mails auf dem Server absolut unabhängig. Sie werden von Löschaktionen auf dem Server nicht beeinflusst. Auch das war schon immer so.


    Lediglich das moderne IMAP zeigt mit dem Client ständig die tatsächlichen Gegebenheiten auf dem Server an, und per Client angestoßene Vorgänge werden auf dem Server ausgeführt.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!