Kann keine E-Mails mehr an Web.de senden[erl.]

  • Hallo,


    ich kann leider keine E-Mails mehr an web.de schicken, was ziemlich komisch ist, denn ich habe 2 Accounts dort und über
    den einen kann ich senden und empfangen aber über den anderen kann ich die Mails nur noch abrufen. (Beide Accounts haben genau die gleichen Einstellungen)


    Erst kommt dass hier:


    Login auf dem Server smtp.web.de fehlgeschlagen.


    und wenn ich dann auf abbrechen klicke kommt das hier: ( das Passwort habe ich schon eingegeben und gespeichert mehrmals)


    Senden der Nachricht fehlgeschlagen.
    Die Nachricht konnte aus unbekannten Gründen nicht über den SMTP-Server smtp.web.de gesendet werden. Bitte kontrollieren Sie die SMTP-Server-Einstellungen und versuchen Sie es nochmals oder kontaktieren Sie Ihren Netzwerkadministrator.


    ich hab schon alles ausprobiert, aber da passiert nichts.
    Das witzige ist zwischendurch konnte ich mal wieder kurz E-Mails senden...


    falls es etwas hilft, ich habe Thundebird 8.0
    und Windows 7 64-Bit

  • Hallo iky1234,


    Sendeprobleme mit WEB.DE sind in jüngster Zeit mehrmals Grund für die Eröffnung von Fäden hier im Forum gewesen:


    http://www.thunderbird-mail.de…&t=55628&start=15#p299607


    http://www.thunderbird-mail.de…&t=55783&start=30#p300847


    In beiden Fäden verweist der Link auf Beiträge von mir. Jedoch lohnt es die Fäden komplett nachzulesen (Stichwort: Passwort).


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Danke Feuerdrache,


    jetzt funktioniert es wieder... mal sehen wie lange^^
    Hab wohl die falschen Suchbegriffe verwendet -.-

  • Gern geschehen iky1234,


    und was war es?


    § :mrgreen: oder äöüÄÖÜ :mrgreen: oder ß :mrgreen: oder ...


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier