Beiträge von Feuerdrache

    Hallo guenhol,


    das Bild sieht völlig normal aus. So sieht es bei mir aus:




    Das Leerzeichen vor dem < ist völlig in Ordnung. Ebenso die weiteren Angaben. Siehe meinen Beitrag #5 weiter oben.


    Der inaktive Senden-Schalter sollte aber nicht sein. Du solltest allerdings in dem eingestellten Bild nachträglich die E-Mail-Adressen anonymisieren.


    Meine Vermutung tendiert dahin, dass da eventuell eine Erweiterung (= Add-on) Dir dazwischenfunkt. Der Senden-Schalter muss aktiv sein.

    Nutzt Du denn irgendwelche Add-ons und wenn ja, welche?


    Führe mal einen Neustart des Thunderbird über [Hilfe]-[Mit deaktivierten Add-ons neu starten...] durch.

    Ist dann nach dem Neustart des Thunderbird beim Öffnen eines Verfassen-Fensters der Senden-Schalter noch immer inaktiv?


    Gruß

    Feuerdrache

    Hallo zusammen,


    bei meiner Beta fehlt das laut Versionshinweis



    neu verfügbare dunkle Thema.


    Version: Thunderbird Beta 60.0b9 für Linux x86_64

    Betriebssystem: Linux Mageia 6.1 x86_64


    Ist das dunkle Thema eventuell nur bei der Windows-Version bzw. der macOS-Version implementiert?


    Gruß

    Feuerdrache

    Hallo Haussmann79,


    willkommen im Thunderbird-Forum.


    Danke für die Anregung. Jedoch ist das hier in einem Forum, wo Thunderbird-Nutzer anderen Thunderbird-Nutzen zu helfen versuchen, der falsche Ort.

    Da musst Du Dich an die Entwickler von Thunderbird bzw. dem Kalender-Modul Lightning wenden, und die lesen hier in der Regel nicht mit.


    Lektüre als Einstieg zur Kontaktaufnahme: Weiterentwicklung - Fehler melden & Funktionen wünschen.


    Gruß

    Feuerdrache

    Hallo verena,


    komme einmal runter und rüste ab!


    Du hast es hier in diesem Forum von Thunderbird-Nutzern, die anderen Thunderbird-Nutzern zu helfen versuchen, nicht mit einem offiziellen Thunderbird-Support zu tun.


    Alle, die sich hier als Helfer oder Hilfesuchende einbringen, haben weder die zwingende Verpflichtung helfen zu müssen ("Helfer") noch das Recht zwingend Hilfe zu bekommen ("Hilfesuchende").


    Und - auch wenn Du es nicht glaubst oder glauben willst - die Mitglieder dieses Benutzerforums haben auch nicht auf alles und auf alles sofort eine Antwort!


    Im übrigen:


    Wenn man hier einen Thread eröffnet, werden (nicht umsonst) Fragen gestellt:


    Du hast es nicht für nötig befunden diese zu beantworten. Das ist auch eine Form von Missachtung!


    Gruß

    Feuerdrache

    Hallo muzel,


    Ich hätte aber etwas anderes erwartet, nämlich daß keine Mail mehr als einen sichtbaren Empfänger hat, egal ob nun "AN:" oder "CC:".


    ich kann es jetzt nicht mit Thunderbird testen, da beruflich an der WinDOSe mit Outlook.


    Ich habe jetzt mit Outlook an mich selbst und einen Arbeitskollegen im Nachbarbüro eine Testmail geschickt, bei der "An:" leer war und "CC:" einmal meine Adresse und einmal mit separater zweiter Testmail die Adresse meines Kollegen angegeben war. Aus meiner Sicht merkwürdigerweise hat Outlook diese E-Mail ohne zu meckern versendet.

    Kannst Du mal testen, ob das mit dem Donnervogel ebenfalls möglich ist?


    Wenn Thunderbird das ebenfalls macht/zulässt/durchführt, dann wäre zumindest technisch gesehen Deine Erwartung richtig.


    Ich hingegen sehe CC und BCC gleichwertig als das was sie sein sollen, nämlich als "Durchschlag (über Kohlepapier)" (Schreibmaschinenzeitalter) oder Kopie, Zweitausdruck (Kopierer-/Druckerzeitalter).


    Schickt Person A eine E-Mail an Person B mit CC an Person C und BCC an Person A (= Absender), dann ist das in Kombination eine Einzelmail. Auf Schreibmaschinen bezogen, der erste Durchschlag geht an Person C und der zweite Durchschlag an den Absender selbst als seine eigene Kopie.


    Schickt Person A eine E-Mail an Person B mit CC an Person C und BCC an Person D, dann ist das in Kombination eine Einzelmail. Auf Schreibmaschinen bezogen, der erste Durchschlag geht an Person C und der zweite Durchschlag an Person D als Blindkopie, von der Person B und Person C keine Kenntnis haben sollen.


    Meines Erachtens kann Mail Merge logisch nur nach "An:" selektieren und muss alle vorhanden "CC:" und "BCC:" jedem einzelnen "An:" als Kopie und Blindkopie zuordnen.


    Vielleicht kann ja der Entwickler Alexander Bergmann, der hier bei uns als tempuser unterwegs ist, hier mal dazu eine Erläuterung geben.


    Gruß

    Feuerdrache

    Hallo muzel,


    meines Erachtens ist das Verhalten von Mail Merge völlig logisch. Denn eine personalisierte Mail richtet sich ja an einen einzelnen Adressaten, also darf ausschließlich auf der Ebene "An:" in Einzelmails umgewandelt werden.


    CC wie BCC sind ja dann die "sichtbare" und "unsichtbare" Kopie, die dann analog jeder personalisierten Einzelmail als Beigabe hinzugefügt wird. Gerade mehrfache CC-Adressaten werden ja häufig auch bei normalen Einzelmails gesetzt, selbst wenn so eine Erweiterung nicht im Spiel ist, weil man eben nur an einen "An:"-Adressaten schreibt.


    Wenn Du also fünf "An:"-Adressaten plus 10 "CC:"-Adressaten plus Dich selbst als "BCC:"-Adressat hast, dann


    Mail 1 geht an "An 1" + 10 CC + BCC selbst,

    Mail 2 geht an "An 2" + 10 CC + BCC selbst,

    Mail 3 ...


    BCC an sich selbst ist klar. Das mache ich auch so.


    Gruß

    Feuerdrache

    Hallo Thunder,


    HTML-Modus im Programm deaktivieren - und zwar jeder, der S/MIME und/oder PGP verwendet.


    da trägst Du natürlich bei mir Eulen nach Athen. :)


    Das Problem ist halt leider, dass manche Mail-Programme (insbesondere die für die Schlaufernsprecher und Wischrechner, also die für Android und iOS) gar kein Reintext mehr zur Verfügung stellen bzw. es umzustellen ohne Klimmzüge nicht geht. :(


    Gruß

    Feuerdrache

    Hallo mlebek3,


    Meine Frage, wie schätzt ihr den Einfluß der PC-Benutzer auf die Thunderbird-Entwicklung ein, wird Thunderbird sich gegen diese verordneten Auflagen der Industrie durchsetzen können und ein Desktop-Emailprogramm bleiben?


    Deine Frage ist völlig falsch gestellt!


    Es wird auf jeden Fall ein Desktop-E-Mail-Programm bleiben, solange es noch eine Entwicklergemeinschaft für den Donnervogel gibt, die diesen pflegt und im Rahmen ihrer Möglichkeiten fortentwickelt.


    Obwohl ich bei der Nutzung eines Schlaufernsprechers und ähnlicher mobiler Klein- und Kleinstgeräte (unterhalb eines Klapprechners) eher zu den Puristen gehöre, wird doch mehr die Frage danach gestellt, ob überhaupt und wenn, dann wann es einen Thunderbird für Android und iOS geben wird.


    Für Android basierende Schlaufernsprecher und Wischrechner gibt es mit K-9-Mail ein hervorragendes E-Mail-Programm. Das iOS Mail (wohl ein vereinfachtes und funktionsreduziertes apple Mail) überzeugt eher nicht.


    Gruß

    Feuerdrache

    Hallo Thunder,


    ich denke aber doch, dass zuvorderst da Mozilla dessen Einfluss geltend gemacht hat. Man hat ja die Thunderbird-Community wieder stärker an sich gebunden.


    Der Sprung zu einem anderen Partner, wie die LibreOffice Foundation (sogar mit Sitz in Deutschland), war der Thunderbird-Community wohl zu gewagt. Ich verstehe das sogar und will dies auch nicht kritisch bewerten.


    Aber es sind meines Erachtens doch in solchen Fällen, ich nenne es mal Patenschaft oder begleitendes Mäzenatentum, die "ungeschriebenen" Gesetze, in diesem Fall der neudeutsch "Corporate Identity", die sanften Zwang zur Anpassungen "erwarten", um die Worte "verlangen" oder "erzwingen" nicht zu verwenden.

    Genau in solchen Fällen stehen Nichtigkeiten im Vordergrund, die eben dann zu Wichtigkeiten erklärt werden.


    Was ist dagegen schon ein neues besseres Adressbuch und vieles anderes mehr? ...


    Gruß

    Feuerdrache

    Hallo graba,


    Ich wundere mich sowieso ein wenig, dass man sich mit solchen Oberflächlichkeiten beschäftigt, zumal es doch hinreichend andere Baustellen gibt, die dringlich beackert werden müssten ...


    ich gehe mal davon aus, dass da Mozilla wegen dessen CI hinreichend "sanften Druck" ausgeübt hat, dass das Logo des Donnervogels das gleiche Design aufweist wie der Feuerfuchs.


    Siehe dazu auch Das ist das neue Thunderbird-Logo. Dort (wie wohl zu erwarten war) positiv bewertet.


    Gruß

    Feuerdrache