TB auf Ubuntu/Windows parallel: Dateisystemfehler

  • Thunderbird-Version: 8
    Betriebssystem + Version: Ubuntu 11.10/Windows 7
    Kontenart (POP / IMAP): POP (?)
    Postfachanbieter (z.B. GMX): GMX, Googlemail


    Hallo,
    ich benutze Thunderbird unter Windows 7 und Ubuntu 11.10 parallel. Dafür habe ich zuerst unter Windows ein Profil angelegt und greife mit dem Thunderbird unter Ubuntu einfach auf den Profilordner in der Windowspartition zu. Das Problem ist, dass Windows häufig beim Hochfahren eine Dateisystemprüfung macht, dabei auch immer Fehler findet und dann ist mein Archiv-Ordner gelöscht und manchmal auch mein Gesendet-Ordner.
    Ich habe einige Zeit rumprobiert und glaube, das Problem tritt dann auf, wenn ich unter Ubuntu Mails aus dem Posteingang archiviere (fast immer) oder von Ubuntu aus Emails schreibe (manchmal). Danach lässt sich Windows noch einmal normal starten, Thunderbird unter Windows wirft dann aber beim Archivieren oder Senden die Fehlermeldung: "Zu wenig Speicherplatz" oder "Ordner in Benutzung" und beim nächsten Neustart macht Windows seine Prüfung und löscht die Ordner.
    Ist das Problem bekannt? Hat jemand eine Ahnung, wie das kommen kann? Und vor allem, wie man das behebt? Ich löse das Problem zur Zeit, indem ich halt einfach nur in Windows Mails schreibe oder archiviere, aber das ist auf Dauer doch etwas doof.
    Eine Neuinstallation von Thunderbird hat das Problem nicht behoben.
    Ich wäre über jede Hilfe sehr dankbar,
    Tobias

  • Hallo Tobias,


    ich fahre seit langem eine ähnliche Konfiguration, derzeit mit Natty und Win7, wobei ich fast ausschließlich das Ubuntu nutze. Zu solchen Fehlern ist es bei mir bisher nicht gekommen. Allerdings findest der Windows-Scan bei mit auch keine Fehler im Dateisystem.
    Wie beendest Du Windows? Fährst Du es stets komplett herunter oder kommt es auch hin und wieder vor, dass Du Windows in den Ruhezustand versetzt und dann beim nächsten Start Ubuntu hochfährst?


    Gruß


    Alexis