Tb versendet nicht bei web.de und gmx.de - HELP[erl.]

  • Thunderbird-Version: 8.0
    Betriebssystem + Version: Win 7
    Kontenart (POP / IMAP): POP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): GMX, WEB


    Zuallererst Frohe Weihnachten allerseits! ;)


    Ich habe mich schon durch das Forum gewühlt und ein paar Sachen ausprobiert, die ich hier gelesen habe, aber ohne Erfolg.


    Mein Thunderbird versendet seit einigen Tagen keine eMails mehr bei den folgenden Adressen: xxx@web.de und xxx@gmx.de, obwohl es jahrelang ging.
    Empfang geht aber tadellos!!
    Fehlermeldung: Senden der Nachricht fehlgeschlagen.
    Die Nachricht konnte nicht gesendet werden, weil die Verbindung mit dem SMTP-Server smtp.gmx.net ihre Ablaufzeit (Timeout) überschritten hat. Versuchen Sie es nochmals oder kontaktieren Sie Ihren Netzwerkadministrator.


    Meine Einstellungen für den Postausgang sind:


    mail.gmx.net
    Port 25
    Verbindungssicherheit keine
    Authentifizierung Passwort, ungesichert
    Benutzername xxx@gmx.de


    Was ich schon probiert habe:


    Port 587
    Verbindungssicherheit SSL,TLS
    Authentifizierung Passwort, normal
    Benutzername xxx@gmx.de


    ebenso das gleiche mit Verbindungssicherheit STARTTLS
    ebendo die obigen Einstellungen mit smtp@gmx.net und smtp@web.de


    Antivir und Firewall hab ich auch probeweise mal ausgemacht, keine Besserung.


    Jemand ne Idee?


    Danke im Voraus für Vorschläge!

  • Ach so, ich habe auch keine Sonderzeichen in meinen Passwörtern, nur Zahlen und Buchstaben (kein ß, keine Umlaute)...

  • Hallo und frohe Weihnachten,
    ich fange mal mit meinen funtionierenden Einstellungen an:
    smtp.gmx.net, Port 465, SSL/TLS, Benutzername:GMX-Kundennummer (!), Passwort normal
    smtp.web.de, Port 25, Starttls, Benutzername ohne "@web.de" (!), Passwort nomal - aber ich bin sicher, es gibt noch andere Varinaten, die funktionieren. Im Zweifelsfalle gelten die Angeben des Providers.
    Zur Firewall: da wäre interessant, welche (Windows-Firewall ist i.d.R. harmlos und stört nicht, andere hingegen schon - die anderen sind aber normalerweise überflüssig). Mal eben ausschalten geht auch meistens nicht, da hilft nur deinstallieren und Neustart.
    Du kannst ja mal den Telnet-Test auf den SMTP-Ports machen und schauen, ob der Server erreicht wird.
    Es gibt übrigens eine Editierfunktion hier im Forum - wenn du dir selbst antwortest, verschwindet dein Beitrag aus der Rubrik "unbeantwortet".
    Gruß, muzel

  • Danke für den Tip mit dem Editieren!


    Nun, das Problem hab ich mittlerweile gelöst - merke: ändere niemals zu viele Sachen auf einmal, oder halt die richtigen! :P


    Meine Postausgangseinstellungen für GMX sind jetzt:


    smtp.gmx.net
    Port 587
    Verbindungssicherheit keine
    Authentifizierung Passwort, ungesichert
    Benutzername xxx@gmx.de


    für web.de die gleichen.


    Warum sich das nun geändert hat von Port 25 auf 587? Keine Ahnung, liegt wohl an gmx/web. Am Virenprogramm oder an der Firewall liegt es jedenfalls nicht...mein Benutzernahme bei web.de ist übrigens auch ohne @web.de, bei gmx dann aber xxx@gmx.de.


    Danke trotzdem an muzel für die Tips!