Addon 'Deutsches Wörterbuch' ohne chrome.manifest?

  • Thunderbird-Version: 9.0.1
    Betriebssystem + Version: Win7, aktuell gepatched
    Kontenart (POP / IMAP): irrelevant
    Postfachanbieter (z.B. GMX): irrelevant


    Wenn ich das Addon Deutsches Wörterbuch installiere, sehe ich in der Fehlerkonsole von TB folgenden Fehler:

    Code
    1. Could not read chrome manifest file 'C:\Users\MyName\AppData\Roaming\Thunderbird\Profiles\profileid.default\extensions\de-CH@dictionaries.addons.mozilla.org\chrome.manifest'.

    Im angezeigten Verzeichnis gibt es tatsächlich keine solche Datei 'chrome.manifest', nur eine Datei install.rdf.


    Wo kriege ich die passende (fehlende) Datei her?
    Wie soll man das dem Entwickler melden oder ist das nicht nötig/sinnvoll?

  • Hallo,

    Zitat

    Wie soll man das dem Entwickler melden oder ist das nicht nötig/sinnvoll?


    kommt drauf an, ob das Wörterbuch funktioniert, und ob es ein Fehler, eine Warnung oder eine Meldung ist?
    Gruß, muzel

  • Das Wörterbuch funktioniert - soweit ich es beurteilen kann - uneingeschränkt.
    Es ist eine 'Mitteilung' (blaues 'i' in weisser Sprechblase)

  • Danke für Deinen Hinweis, Archaeopteryx.
    Kannst Du mir bitte noch einen Link nennen, wo ich mich in das Thema einlesen kann?
    Würde mich interessieren, welche Addons welche Bestandteile benötigen oder eben nicht.

  • Die meisten Wörterbücher wurden mit dieser Seite erstellt. In der xpi-Datei sollten mindestens eine install.rdf sowie ein Verzeichnis 'dictionaries' mit einer .aff- und einer .dic-Datei sein (Hunspell-Wörterbücher, bei älteren Wörterbüchern MySpell). Die Wörterbücher setzen sich aus der Abkürzung für Sprache (klein geschrieben) und Land zusammen (groß geschrieben). Welche Liste mit Sprachcodes man verwenden muss, weiß ich nicht aus dem Kopf. http://en.wikipedia.org/wiki/Language_code ist ein guter Ausgangspunkt. Ein deutsches Wörterbuch für die Schweiz wäre de-CH.


    Die install.js ist ein Überbleibsel des alten Erweiterungsformats, welches inzwischen nicht mehr unterstützt wird.