Probleme mit senden über LTE Internetverbindung

  • Thunderbird-Version: Version 2.0.0.24 (20100228)
    Betriebssystem + Version: Windows XP
    Kontenart (POP / IMAP):
    Postfachanbieter (z.B. GMX): ewetel



    Hallo,


    ich habe mich hier im Forum angemeldet weil ich ein Problem habe welches ich mir nicht erklären kann.


    Thunderbird verwende ich seite einigen Jahren und bin bestens damit zufrieden.
    Ich habe eine Internetverbindung über die LTE Funktechnik, versuche ich mit dieser Verbindung e-mails zu versenden erfolgt diese Fehlermeldung:


    "Fehler bein senden der Nachricht: Der Mail-Server antwortette: 5.7.1 ([email='reina_xxxxx_sten@1234.de'][/email]) .... Relaying denied.


    Senden an Empfänger mit gleichem anbieter als von ewetel zu ewetel geht, nur nicht an andere z.n. web.de usw.


    Sende ich die die selbe nachricht über meine noch bestehende DSL-Internetverbindung geht alles gut.


    Wer hat einen Rat für mich, möche gerne meine LTE verbindung behalten.


    Vorab danke


    EDIT: ich habe die Mailadressen verfälscht, um Spam-Robots die Freude zu nehmen. Sollte ich gegen Dein Interesse gehandelt haben, wofür ich mich dann schon jetzt im voraus entschuldige, kannst Du mit "Ändern" den alten Zustand wieder herstellen! Mod. rum

    Einmal editiert, zuletzt von rum () aus folgendem Grund: Edit

  • Hallo joosten001 und willkommen im THunderbird-Forum,


    das hört sich nicht nach einem Problem mit TB an, sondern auf dem Weg zum Empfänger. Ich kenne mich damit nicht wirklich aus, aber wenn es über DSL geht und die Weitergabe gibt, deutet das auf technische Probleme von einem Übermittlungssystem zum anderen hin. TB fungiert dann nur noch als Überbringer der schlechten Nachricht (bitte nicht köpfen, er kann nichts dafür ;) ).


    Gruß
    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 Professional 64 Bit | Thunderbird 64 Bit | Firefox 64 Bit | Avira Free Security Suite | Fritzbox 7490

  • Hallo joosten001,


    laut der Fehlermeldung des Servers, versuchst Du, den SMTP-Server als Relay zu benutzen. Wenn das korrekt ist, hieße das, Du verwendest eine Absenderadresse bzw. einen Provider, die/der nicht zu dem ausgewählten SMTP-Server passt, also Du versuchst z.B. von einem Konto @ProviderA.de eine E-Mail zu senden, benutzt dazu aber den SMPT-Server von ProviderB. Und dieser lässt das nicht zu, weil sich sonst die Spammer freuen würden.


    Komisch ist


    Zitat

    ... Sende ich die die selbe nachricht über meine noch bestehende DSL-Internetverbindung geht alles gut. ...


    Ich vermute, so ganz die selbe Nachricht ist es nicht. Benutzt Du für das Senden über DSL andere Einstellungen, z.B. ein anderes TB-Konto, einen anderen Rechner oder einen anderen Provider?


    Gruß


    Alexis

  • Hallo,


    erst mal danke für die Antworten.


    Ich verändere zum senden über DSL nichts an den Einstellungen in Thunderbird.
    Nur die LTE Verbindung (über W-Lan) stelle ich aus und schalte den DSL Router ein und das versenden klappt.

  • Hallo,


    hast Du vielleicht für DSL und LTE unterschiedliche Zugangsprovider? Kann es sein, dass Du schon durch die Einwahl ins Internet für den Zugang zu den Servern identifiziert wirst, so wie z.B. T-Online es handhabt?


    Gruß


    AlexisS

  • Hallo,


    das stimmt, ich bin über zwei verschiedene Provider mit DSL (ewetel) und LTE (Vodafone) verbunden.
    Wie gesagt über DSL läuft es ohne Probleme und das seit 5 Jahren. Die DSL Leitung ist hier auf dem Land nur sehr schwach DSL 1000 und da kommt nicht mehr viel an. Daher möchte ich gerne LTE nutzen mit den ich fast an die 7000er Leistung komme.

  • Hallo,


    ohne dass ich das jetzt sicher wüsste, aber das könnte das Problem sein. Möglicherweise erkennt ewetel die Einwahl über Vodafone als Versuch, deren Mailserver als Relay zu benutzen. Ich würde den ewetel support kontaktieren.


    Gruß


    Alexis