TB hängt beim Start, Passworteingabe reagiert nicht

  • Thunderbird-Version: 10.0
    Betriebssystem + Version: Windows 7 64bit
    Kontenart (POP / IMAP): IMAP & POP


    Hallo, seit gestern (Update auf v10.0) hängt sich auf einem Client-Rechner TB direkt beim Start auf. Genauer gesagt reagiert das Fenster zur Passworteingabe nicht.
    Probeweise habe ich ein zweites leeres Profil erstellt, bei diesem tritt derselbe Effekt auf. Also liegt die Vermutung nahe, dass es nicht am Profil liegt. Also habe ich TB deinstalliert und neu installiert, aber der o.g. Fehler tritt immer noch auf.


    Kennt das jemand und weiss eine Lösung?


    Danke schonmal!


    - Ulli -

  • Hallo,
    dann hast du schon die letzte Stufe der Lösungsmöglichkeiten durch.
    Bei der Neuinstallation wurde der Installer neu heruntergeladen?
    Es blieben dann ja noch die externen Einflüsse.
    Was sagt denn die Fehlerconsole von TB?
    Ich bin darin zwar kein Experte, aber vielleicht kann man ja trotzdem etwas erkennen.
    Welche Sicherheitssoftware scannt bei dir Mails und das TB-Profil ab?
    Du führst TB als Administrator aus?
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo,


    ja Installer wurde neu heruntergeladen.
    An die Fehlerkonsole komme ich nicht heran, weil das Programm ja hängt...
    Sophos ist als Virenscanner aktiv und TB wird mit einfachen Benutzerrechten ausgeführt.


    Das wird auf zig Rechnern hier so eingesetzt, dieser Fehler tritt aber nur auf einem Rechner auf...


    Rätselhaft....

  • Habe den Fehler auch mit der 10.0 portable, wenn ich beim Einrichten des Kontos ein falsches Passwort angebe. Einzige Lösung ist wohl, direkt das richtige Passwort zu hinterlegen?

  • Bei dem Konto ist gar kein Passwort hinterlegt, unsere User sollen ihre Passwörter beim Programmstart eingeben...

  • Hallo,

    Zitat von "sicgoe"

    Genauer gesagt reagiert das Fenster zur Passworteingabe nicht.


    Genauer: Du kannst dieses Fenster auch nicht mit "Abbrechen" schließen?


    Weiter: Wenn du in das Fenster dien Paßwort eintippst, erscheinen keine Zeichen oder beim Klick auf OK gibt es eine Fehlermeldung oder ein anderes unerwartetes Verhalten?

  • Zitat von "Cosmo"

    Hallo,


    Genauer: Du kannst dieses Fenster auch nicht mit "Abbrechen" schließen?


    Genau. Das Fenster reagiert überhaupt nicht. Eintippen ist ebensowenig möglich wie Klick auf Ok oder sonstwas, das Fenster erhält nur in der Titelzeile den Anhang "Anwendung reagiert nicht"...


    - Ulli -

  • Nun hattest du ja ein neues Profil erstellt, aber offenkundig dort auch bereits einige Veränderungen vorgenommen, anderenfalls würde es dort kein Master-Paßwort geben. Erstelle noch einmal ein neues Profil und passe dort gar nichts an. Du kannst ein News-Feed-Konto erstellen (ohne tatsächlich etwas zu abonnieren), damit ersparst du dir, daß TB bei jedem Start mit diesem Profil zum Erstellen eines neuen Kontos auffordert.


    Hängt TB auch damit?

    Einmal editiert, zuletzt von Cosmo ()

  • Hi,


    Zitat von "Cosmo"

    Nun hattest du ja ein neues Profil erstellt, aber offenkundig dort auch bereits einige Veränderungen vorgenommen, anderenfalls würde es dort kein Master-Paßwort geben. Erstelle noch einmal ein neues Profil und passe dort gar nichts an. Du kannst ein News-Feed-Konto erstellen (ohne tatsächlich etwas zu abonnieren), damit ersparst du dir, daß TB bei jedem Start mit diesem Konto zum Erstellen eines neuen Kontos auffordert.


    Das war wohl etwas missverständlich... Ich habe erst das Profil verdächtigt, dachte es wäre beschädigt. Deswegen lag es nahe ein weiteres neue Profil zu erstellen. Die einzigen Veränderungen dort, war die Eingabe des Usernamens und des POP-Servers. Ein Masterpasswort gibt es in beiden Profilen nicht, da in keinem das POP-Passwort gespeichert wird. Direkt nach der Erstellung des zweiten Profils habe ich dann versucht die Mails vom POP-Server abzurufen (deswegen die Angabe des Usernamens und Servers), was dann ebenfalls zum Absturz bei der Eingabe des POP-Server-Passwortes (um den Dialog geht es hier) führte...


    - Ulli -

  • Das war in der Tat mißverständlich, denn wenn ich es jetzt richtig verstanden habe, dann funktioniert ja solange, wie du keine Mails abrufen willst (beim Versand auch?), alles. Ego müßtest du auch in die Fehlerkonsole kommen können, wenn du TB neu startest. Damit zurück zu der Frage von mrb.


    Hast du mal versucht, Sophos zu deaktivieren?

  • Zitat von "Cosmo"

    Das war in der Tat mißverständlich, denn wenn ich es jetzt richtig verstanden habe, dann funktioniert ja solange, wie du keine Mails abrufen willst (beim Versand auch?), alles. Ego müßtest du auch in die Fehlerkonsole kommen können, wenn du TB neu startest. Damit zurück zu der Frage von mrb.
    Hast du mal versucht, Sophos zu deaktivieren?


    An die Fehlerkonsole komme ich trotzdem nicht, weil beim Programmstart der POP-Server kontaktiert wird und dadurch gleich das Einfrieren kommt.


    Tja, ich bin da ziemlich ratlos und hab mal die Bugzilla-Datenbank zu Hilfe genommen, mal sehen was dabei rauskommt. Ich hatte nur gehofft, dass evt. schonmal jemand von dem Problem betroffen war und bereits eine Lösung bekannt ist.


    Danke soweit


    - Ulli -

  • Hallo,


    so wird das nichts.


    Lies bitte genau noch einmal nach was ich dir hier geschrieben hatte und vergleiche das damit:

    Zitat von "sicgoe"

    An die Fehlerkonsole komme ich trotzdem nicht, weil beim Programmstart der POP-Server kontaktiert wird und dadurch gleich das Einfrieren kommt.


    Wenn du ein RSS-Konto einrichtest, wird sich niemals ein POP-Server melden, wenn sich ein POP-Server meldet, hast du meine Anweisungen nicht exakt befolgt. (Das ist zwar legitim, aber für dich ungemein frustrierend und deswegen kontraproduktiv.)

  • Hallo,
    ich verstehe das Problem jetzt überhaupt nicht mehr.
    Wenn man ein neues Profil erstellt, kann man das so einrichten, dass eben keine Mails bei Programmstart abgerufen werden. Warum hattest du das nicht gemacht, du kanntest ja das Problem?


    Wenn etwas nach einem Update nicht klappt, ist meistens Sicherheitssoftware oder inkompatible Add-ons/Themes im Spiel.
    Virenscanner/Firewall vorhanden, die Mails und den TB-Profilordner abscannen?


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw