Ordnerstruktur verändert

  • Thunderbird-Version: 10.0.2
    Betriebssystem + Version: Windows XP SP3
    Kontenart (POP / IMAP): POP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): 1und1


    Moin Moin,


    ich bzw. eine Kollegin von mir hat folgendes Problem.


    Sie wollte sich ein neues eMail Postfach einrichten und ist dafür auf "Konto erstellen" etc gegangen, wusste jedoch nicht, das man beim Provider oder GMX etc sich eine neue eMail Adresse ordern muss.


    Sie hat also sehr lange in den Einstellungen von Thunderbird herumgeklickt, bis sie mich dann um Rat gefragt hat, weil auf einmal auf ihrem Desktop alle Mails erschienen und in der Ordnerauswahl von Thunderbird auch auf einmal mehrere Ordner erschienen, die da vorher nicht da waren.


    Ich war nun eben bei ihr und habe festgestellt, dass der Lokale Ordner von Thunderbird nicht mehr der originale war (Dieser war auf den Desktop zugewiesen). Weiterhin sind nun sämtliche Verknüpfungen mit der Dateiendung .msf auf ihrem Desktop doppelt vorhanden. Dh es gibt nen "Arbeitsplatz" und es gibt eine "Verknüpfung von Arbeitsplatz.msf" usw. zudem liegen mehrere .dat Dateien auf dem Desktop, die u.a. Inbox, Outbox etc heißen.


    Diese Ordnerstruktur und die Verbindung der Dateinen mit .msf ist nicht nur auf dem Desktop sondern auch in ihren Eigenen Dateien. Also sind auch hier nun alle pdf und doc Dokumente mit einem .msf verbunden und doppelt


    Sie erhält weiterhin alle eMails und diese bleiben ihr auch erhalten.


    Das wäre alles nicht so schlimm, da sie sich demnächst eh einen neuen Pc kaufen möchte, jedoch war bei ihren alten Mails, eine sehr wichtig und die ist nicht mehr zu finden. Ich habe bereits die Windowssuche benutzt und nach *.eml suchen lassen, dabei ist jedoch nichts sinnvolles herausgekommen.


    Da die Mails ja nicht "gelöscht" wurden, also in den Papierkorb gewandert sind, sondern nur nicht mehr im Posteingang sind, habe ich bisher auch von einem Thunderbirdrecovery abgesehen.


    Nun die Frage, ob es überhaupt möglich ist, den Schaden wieder zu richten, ohne eine Systemwiederherstellung durchzuführen. Auch wenn das wahrscheinlich das sinnvollste ist...



    Ich hoffe, dass die Beschreibung nicht all zu kompliziert ist zu lesen ist...


    Über jede Hilfe bin ich sehr froh und vor allem versuche ich sie davon abzuhalten zu ihrem alten Mailclient "Incredie Mail" oder so zurückzugehen...


    Gruß LyCro