Konten-Einstellungen - Speicherplatz: 30 Tage frist

  • Thunderbird-Version: 10.0.2
    Betriebssystem + Version: LinuxMint 12 (lisa)
    Kontenart (POP / IMAP): Lokal
    Postfachanbieter (z.B. GMX): Lokal


    Ich verschiebe derzeit die Mails von einem Google Konto in das lokale und wundere mich das immer wieder Nachrichten verschwinden. :nixweiss:


    Gestern habe ich den Grund gefunden warum das so ist und vermutlich auch für die Zukunft behoben: die Vorhaltezeit bei dem Lokalen Konto war als default auf 30 Tage eingestellt.


    Das schlimme daran ist das der Vorgang des Verschiebens ohne Fehler oder Warnmeldung durchgeführt wird und die Mails danach verschwunden sind, und weder im Papierkorb von Google noch vom lokalen Konto vorhanden sind. :wall:


    Um Datenverlust zu vermeiden verwende ich ein lokales Konta auf einem Laufwerk das automatisch syncronisiert wird.
    Gestern sind mir dann wichtige Vetragsunterlagen verloren gegangen die sich vermutlich nicht ersetzen lassen. :pale:


    Ich werde weiter umstellen auf lokal und danach nach einem neuem Mail-Programm schauen denn es kann nicht sein das ein Programm bestimmt das ich bei einer Platte im Terrabyte Bereich und einer Auslastung von weniger als 50 % Speicherplatz sparen soll. :stupid: :stop:


    Wenn Plattenplatz knapp wird kommt eine Meldung vom System und ich kann reagieren auf automatische Löschung kann ich nicht reagieren und das, höflich formuliert, stört mich. :evil:

  • Hallo (sagt man hier erstmal),


    die Standardeinstellung bei den Lokalen Ordnern ist: "Löschen: Keine Nachrichten". Ich habe es gerade mit einem neuen Profil getestet. Falls dort etwas anderes eingestellt ist, warst du es, oder wer sonst dort Zugang hat.


    Grüße, muzel

  • Hallo und willkommen im Thunderbird-Forum, HeinzBoettjer! ..... <wir hier im Kreis GG (Rhein-Main Gebiet) begrüßen uns noch immer, altmodisch, gelle?...


    Falls du die Ordner noch nicht komprimiert hast, findest du die Mails noch in der Maildatei, denn TB markiert gelöschte und verschobene Mails nur und zeigt sie nicht mehr an, entfernt werden sie dann erst beim Komprimieren.
    Du kannst sie bis dahin also problemlos "retten", wie, steht in unserer Anleitung bzw. Fragen & Antworten (ist auf dieser Seite ganz oben per Button erreichbar)


    "HeinzBoettjer" schrieb:

    Gestern sind mir dann wichtige Vetragsunterlagen verloren gegangen die sich vermutlich nicht ersetzen lassen...
    und
    ...es kann nicht sein das ein Programm bestimmt das ich bei einer Platte im Terrabyte Bereich und einer Auslastung von weniger als 50 % Speicherplatz sparen soll.

    du willst damit aber doch nicht sagen, dass du trotz der enormen Wichtigkeit der Mail und des dir zur Verfügung stehenden exorbitanten Speicherplatzes keine Datensicherung hast :gruebel:
    SCNR





    wir hier im Rhein-Main Gebiet verabschieden uns dann auch immer, deshalb:

  • "rum" schrieb:

    Hallo und willkommen im Thunderbird-Forum, HeinzBoettjer! ..... <wir hier im Kreis GG (Rhein-Main Gebiet) begrüßen uns noch immer, altmodisch, gelle?...


    http://www.thunderbird-mail.de…:Foren-Regeln#Umgangsform
    steht hier nichts von. Falls es beruhigt: Ich werde mich wieder de-registrieren.
    Hauptsächlich ging es mir darum das meine Suchbegriffe jetzt auftauchen.

    "rum" schrieb:

    du willst damit aber doch nicht sagen, dass du trotz der enormen Wichtigkeit der Mail und des dir zur Verfügung stehenden exorbitanten Speicherplatzes keine Datensicherung hast


    Durch die Syncronisierung ist es gegen externen Datenverlust geschützt aber nicht gegen internen.

  • Hallo,


    nein, du hast Recht, dazu steht nichts in den Forenregeln, es ist auch nicht verpflichtend und es bekommt auch jeder trotzdem Hilfe. Es irritiert mich nur, dass man solche Grundlagen des Miteinanders inzwischen explizit in einer Regelsammlung aufführen muss.


    Wir helfen hier ja alle freiwillig und unbezahlt, eben als helfender User eines User-helfen-Usern-Forums, in unserer Freizeit oder in Leerlaufphasen "auf Arbeit" und zumindest meine Motivation dazu steht und fällt mit dem Umgang miteinander.


    Aber ich helfe hier ja nicht alleine und Andere mögen das anders sehen.


    Na ja, Hauptsache, du bist deinen Frust über deinen vermutlich selbst verursachten Fehler losgeworden und hast eine Lösung gefunden.