timeout-Funktion in Thunderbird 10.0.2?

  • Thunderbird-Version: 10.0.02
    Betriebssystem + Version: win7, 64 bit
    Kontenart (POP / IMAP): POP
    Postfachanbieter (z.B. GMX):GMX


    Mir ist aufgefallen, dass man bei Thunderbird Version 10.0.2 nicht mehr das timeout unter Extras, Einstellungen, Netzwerk und Speicherplätze, Verbindung einstellen kann. Wie kann man das timeout in dieser neuen Version einstellen? Ich habe trotz intensiven Suchens bisher keine Antwort gefunden. Diese Funktion war bei den vorherigen Versionen enthalten.
    Es wäre super, wenn jemand meine Frage beantworten könnte.
    Danke!
    nordic

  • Hallo,
    die Einstellung wurde vertseckt, du findest sie jetzt unter Einstellungen - Erweitert - Allgemein - Konfiguration. Dort tippst du mailnews.tcp... ein und kannst den Wert bearbeiten.
    Ob er überhaupt noch benutzt wird, kann ich nicht sagen, aber es gibt ihn noch.
    HTH, muzel

  • Hallo nordic,


    und willkommen im Forum!
    Meine Frage an dich ist, wozu du überhaupt an diesem Wert "herumschrauben" willst?
    Ich habe - nach gut 30 Jahren Beschäftigung mit dem E-Maildienst - noch nie den timeout verändert! Und das selbst in Zeiten des 1k2-Rödelmodems. (1k2 bedeutet 1,2 Kilobit - eine Langsamkeit, die sich heute niemand mehr vorstellen kann!)


    Das timeout ist eine wunderbare Zeitschwelle, die uns bei aussetzendem Datenfluss erspart, ewig auf die nicht mehr fließenden Daten zu warten. Wenn bis dahin nichts mehr kommt, dann kommt auch nichts mehr, und wir werden erlöst bzw. es wird das nächste Konto abgefragt.


    Wenn du also mit deinem timeout "nicht hinkommst", dann solltest du also nach der Ursache suchen, warum da nichts mehr läuft, und nicht das timeout immer höher schrauben.



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!