Adressbücher verschwunden

  • Thunderbird-Version:
    Betriebssystem + Version:
    Kontenart (POP / IMAP):
    Postfachanbieter (z.B. GMX):


    Hallo zusammen,


    es sind "uns" mehrere Adressbücher abhanden gekommen.


    In C:\Dokumente und Einstellungen\Username\Anwendungsdaten\Thunderbird\Profiles\vxfvwwjs.default\ existiert eine abook.map
    Warum öffnet Thunderbird mir diese Datei nicht in der Adressenansicht? Soweit ich es in einem älteren Thread richtig verstanden habe, wäre das eine Möglichkeit zur Wiederherstellung. Ist sie nicht vollständig?


    Was kann/sollte ich sonst tun?


    Danke und Grüße
    miss_pepper

  • Hallo miss_pepper,


    Zitat von "miss_pepper"

    es sind "uns" mehrere Adressbücher abhanden gekommen.


    wie soll ich das verstehen? Wie ist das passiert?


    Zitat von "miss_pepper"

    In C:\Dokumente und Einstellungen\Username\Anwendungsdaten\Thunderbird\Profiles\vxfvwwjs.default\ existiert eine abook.map


    Ist das der aktuelle Profilordner? Dann sollte TB das Adressbuch automatisch laden, denn das ist das Standardadressbuch. Außerdem ist das natürlich nur ein Adressbuch, für die anderen scheinen dann ja die entsprechenden Dateien abhanden gekommen zu sein.


    Öffne die vorhandene Datei mit einem Texteditor Deiner Wahl und überprüfe, ob überhaupt noch Adressen drin sind. Wenn ja, verstehe ich zwar nicht, warum TB sie nicht einliest, aber Du kannst es über Datei->Öffnen->Adressbuch wieder einlesen.


    Gruß
    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 Professional 64 Bit | Thunderbird 64 Bit | Firefox 64 Bit | Avira Free Security Suite | Fritzbox 7490

  • Hallo,
    zunächst mal sollte die Datei *.mab heißen, richtig?
    Und angezeigt wird sie nur, wenn TB auch von ihrer Existenz "weiß".
    slengfe :

    Zitat

    Datei->Öffnen->Adressbuch

    Bist du sicher (gibt's bei mir nicht)?
    Ich würde (wenn, wie du vorschlägst, mittels Editor Adressen zu erkennen sind) ein neues leeres Adressbuch anlegen, und bei beendetem TB im Profil dem vorhandenen Adreßbuch den neuen Dateinamen geben, also die neu entstandene *.mab-Datei überschreiben.
    Gruß, muzel

  • Hallo muzel,


    oh meine Güte. Das war für Kalender. Das geht so natürlich nicht. :redface:


    Gruß
    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 Professional 64 Bit | Thunderbird 64 Bit | Firefox 64 Bit | Avira Free Security Suite | Fritzbox 7490