TB versendet seit kurzem keine Mails

  • Thunderbird-Version: 11.0.1
    Betriebssystem + Version: Windows 7
    Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): web.de


    Hallo zusammen,
    ich habe das Problem, dass TB seit kurzem keine E-Mails mehr versendet.
    Dazu bekomme ich keine Fehlermeldung, sondern erfahre nur von dem Empfänger, dass nichts angekommen ist.
    Zugleich erhalte ich aber weiterhin meine Mails über web.de.


    Ich habe keine neuen Einstellungen vorgenommen und bis vor ein paar Tagen klappte alles reibungslos.
    Was könnte passiert sein und was muss ich tun?
    Wäre schön, wenn mir jemand helfen könnte.


    Viele Grüße

  • Hallo Ordinary user,


    und willkommen im Forum!
    Du schreibst, dass du nicht mehr senden kannst und begründest das damit, dass du "von dem Empfänger" erfährst, dass dort nichts ankommt. Gleichzeitig kommt keine Fehlermeldung ... .


    Beides ist natürlich kein Beweis für ein Sendeproblem! Ich habe es wirklich noch nie erlebt, dass bei einem Sendeproblem keinerlei Fehlermeldung kommt. Im Gegensatz dazu garantiert dir niemand, dass eine gesendete Mail beim Empfänger auch ankommt. (Trotzdem kommen die meisten Mails an.)


    Die einzig sichere Methode zur Bestätigung des erfolgreichen Sendens ist, die eigene Adresse zusätzlich als Blindcopy (BCC) einzutragen. Damit bekommst du, ohne dass der/die Empfänger etwas davon merkt, die Mail ebenfalls zugesandt. Jetzt hast du den Beweis, ob gesendet wird, oder nicht. Zumindest den Beweis des erfolgreichen Sendens. Der Thunderbird besitzt dazu in den Konten-Einstellungen sogar eine entsprechende Option, welche das automatisiert. Sehr zu empfehlen ... .
    => Ergebnis des Tests?


    Die nächste Frage ist, ob das bei allen Empfängern zutrifft, oder nur bei dem einen ("von dem Empfänger"). Also frage mal ein paar andere Empfänger.
    => Ergebnis der Befragung?


    Wenn du jetzt feststellst, dass wirklich nichts versendet wird, dann werden wir gemeinsam nach wirklichen Sendeproblemen suchen.



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Lieber Peter,


    vielen Dank für Deine Antwort.


    Ja, das hatte ich gestern abend bei einer Mail bereits getan, nämlich mich selbst in Kopie zu setzen.
    Bis vorhin als ich die Frage formuliert habe war kein Eingang zu verzeichnen. Aber dann kam die Mail - mit einer Verzögerung von 17 Stunden.
    Vielleicht hat sich das Problem somit bereits jetzt gelöst.


    Ich werde die Geschichte weiter beobachten.


    Danke und viele Grüße
    Tanja