Google Kontact-Sync. Gruppen vervielfachen sich

  • 12.0.1:
    WinXP X86:
    IMAP:
    Google:


    Hallo zusammen,


    ich habe bei Google einen Account angelegt um damit einen gemeinsamen Kalender- und Adressbuch zu realisieren. Ich habe drei Installationen von TB mittels IMAP an dieses Konto angebunden und anschließend Google Contacts 0.6.40 installiert. Anschließend habe ich mein Adressdaten an einem der Clients importiert und ins Google-Adressbuch geschoben. Diese waren auf allen drei Clients verfügar. Ich habe einige Tests (Neu anlegen, editieren, löschen) an verschiedenen Clients durchgeführt was problemlos funktionierte. Nach ein paar Tagen ist es nun so dass die Google-Gruppen (Familie, Freunde, Meine Kontakte und Mitarbeiter) die wir überhaupt nicht benutzen sich "vermehren". Es gibt zu jeder Gruppe weitere Gruppen mit dem Anhängsel :0 :0:0 usw. also Familie:0 , Familie:0:0 .... Auch wenn ich diese lösche erscheinen sie wieder. Außerdem haben sich viele der Kontakte ebenfalls "vermehrt" und existieren bis zu drei mal.


    Kenn jemand dieses Verhalten bzw. kann sagen wie man dies unterbindet? Gibt es eine andere/bessere Möglichkeit das Adressbuch übere mehrere Clients zu syncen? Den Kalender synce ich ebenfalls über das Google-Konto Sunbird+Provider für Google Kalender 0.9 was problemlos funktioniert.


    Viele Grüße
    pixel

  • Hallo Pixel,
    Dein Posting ist schon eine Weile her. Hast Du das Problem mittlerweile lösen können? Falls nicht oder falls der ein oder andere ebenfalls mit der Gruppenvervielfachung kämpft, kann mein Posting hoffentlich weiterhelfen.


    Ich hatte dasselbe Problem vor einiger Zeit schon mal mit meinem Google-Mail-Account ("Gmail") und damals auch schon eine Lösung gefunden. Nun trat beim neuen Gmail-Account meiner Frau das Phänomen wieder auf. Was mir dabei aufgefallen ist: Die Ausgangssituation war diegleiche und darin liegt auch vermutlich die Ursache: ein neuer Gmail-Account OHNE Adressbucheinträge wird über das Addon "Google Contacts 0.6.40" mit einem bestehenden Thunderbird-Profil verbunden. Über das Addon wird ein neues Thunderbird-Adressbuch angelegt und die Gmail-Gruppen (Familie, Freunde, ...) laut Addon-Standardeinstellung als Verteilerlisten dorthin synchronisiert. Dann hatte ich manuell die Adressdatensätze aus dem Thunderbird-Standardadressbuch "(Persönliche Adressen") in das neu angelegte Adressbuch verschoben. Ich weiß nicht genau warum, aber ab diesem Zeitpunkt trat bei jeder Synchronisation der genannte Fehler auf. Erst nach der Fehlerbereinigung lief alles reibungslos und eine Gruppendopplung trat nie wieder auf.


    Vielleicht hat ja noch jemand aus dem Forum Spaß daran, den technischen Hintergrund zu beleuchten und die genaue Ursache herauszufinden. Hier nun aber erstmal meine Lösung (die Reihenfolge ist zu beachten :schlaumeier: ):
    1) Nachdem alle Kontakte (inklusive der doppelten und dreifachen Gruppeneinträge ;) ) durch das Addon nach Gmail synchronisiert wurden, Thunderbird schließen.
    2) Beim Gmail-Account anmelden. Dort alle Gruppen löschen, die fälschlicherweise x-fach angelegt wurden. Leider geht das nur einzeln - Google stellt meines Wissens (noch) keine Funktion bereit, mehrere Gruppen auf einmal zu löschen. :wall: (Das Löschen via Thunderbird ist ebenfalls nicht möglich)
    3) Nachdem alle ungewollten Gruppen eliminiert sind, ins Verzeichnis des Thunderbird-Profils wechseln und dort die Adressbuch-Datei (*.mab) des vom Addon angelegten Adressbuchs löschen bzw. an einen sicheren Ort verschieben (Backup ist die Mutter der Porzellankiste - oder so ähnlich ;) )
    4) Zum Schluss startet man wieder Thunderbird. Das Addon legt das Adressbuch erneut an und synchronisiert alle Kontakte aus Gmail in die neue mab-Datei - diesmal allerdings ohne die Gruppendopplung.


    ...und tadddaaa...die Sync läuft einwandfrei!


    Bei der Verknüpfung eines Gmail-Accounts mit mehreren Thunderbird-Profilen muss natürlich erst Schritt 1 für alle Profile durchgeführt werden, damit die Gmail-Kontakte auf dem aktuellsten Stand sind und kein Datensatz verloren geht. Erst dann Schritt 2 und anschließend für jedes Profil die Schritte 3 und 4 durchführen.


    Gruß,
    RoM

  • Hallo Glak,
    willkommen im Forum und vielen Dank für Deine Rückmeldung - es freut mich, dass ich helfen konnte.


    Gruß
    RoM