Verlust der Mail-Ordner nach Änderung der Konteneinstellung

  • Thunderbird-Version: 12.0.1
    Betriebssystem + Version: Windows 7 64bit
    Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): GMX
    Guten Tag,
    bei einem PC-Crash vor wenigen Monaten hatte ich bereits meine sämtlichen E.Mails mit Adressen verloren. Deshalb wollte ich über eine Änderung in der Konten-Einstellung <Kopien & Ordner unter Ordner "Gesendet" und Ordner "Archiv" die Auswahl "Lokaler Ordner" anstatt meiner bisher eingestellten Mailadresse meine künftigen Mails auf einem neu angelegten Order auf meinem PC gespeichert haben (wäre das überhaupt der richtige Weg für eine dauerhafte Sicherung auf dem PC gewesen?).
    Nach der Änderung dieser Einstellung waren meine sämtlichen in Thunderbird angelegten Ordner weg. Nur wenige Mails konnte ich über die Ungelesen-Markierung bei GMX wieder holen. Versäumt habe ich es über die "Rückgängig" - Funktion (falls das überhaupt genutzt hätte) , die Ordnerstruktur wieder herzustellen.
    Gibt es eine Möglichkeit, meine Mails wieder zurück zu bekommen?
    Gibt es eigentlich ein Handbuch für eine systematische Beschreibung der Arbeit mit M-Thunderbird , mit dem ich mich Schritt für Schritt mit den Funktionen , Möglichkeiten und mir noch fremden Begriffen vertraut machen kann.
    Herzlichen Dank für eine kostruktive Hilfe.
    Arteg

  • Hallo Arteg und willkommen im Thunderird-Forum,


    nun, die Mails sollten noch auf der Festplatte sein. Am besten Du nutzt ImportExportTools, um die MBox-Dateien wieder einzulesen.


    wenn Du oben mal guckst, steht da relativ gut ersichtlich das Wort Anleitung (auch in meiner Signatur). Da steht 97% von dem drin, was Du brauchst. Den Rest kannst Du im Forum erfragen.


    Gruß
    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 64 Bit | Thunderbird 32 Bit | Firefox 64 | Avira Free Security Suite

  • Danke, slengfe, für die schnelle Antwort.
    Das Add-on "Import Export Tools" habe ich installiert und erhalte bei dem Versuch, die M-Box-Dateien zu importieren (sämtliche auszuwählende Alternativen probiert), folgenden Hinweis:


    "Importieren in diesen Ordner ist nicht möglich:
    Vermutlich handelt es sich um ein IMAP-Konto oder eine Newsgruppe."


    Bei dem Versuch "Importiere Nachrichten" erschienen tatsächlich ein paar wenige Mails und einige unbrauchbare weitere ( wohl die gesamten Thunderbird-Ordner) mit einem Wust von undefinierbaren Zeichen und Ziffern in endloser Anhäufung.
    Die Mails sind wohl tatsächlich in einem Ordner auf dem PC vorhanden, gruppiert nach den in Thunderbird angelegten Ordnern. Nur die einzelnen Mails kann ich momentan nicht zurückholen.


    Danke für weitere Lösungen.


    Arteg


    Danke für den Hinweis auf die Rubrik "Anleitungen" bezüglich einer Bietriebsanleitung. Hatte ich schlicht übersehen.

  • Hallo,


    Du kannst noch folgendes versuchen: Du hat ja schon selber erkannt, dass TB die Mails auf der Festplatte analog zur Ordnerstruktur in TB anlegt. Lege also in TB einen neuen Ordner an, schließe TB und kopiere die MBox (Datei ohne Endung) in diesen. Starte TB. Was in der MBox noch lesbar ist, sollte angezeigt werden.


    Gruß
    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 64 Bit | Thunderbird 32 Bit | Firefox 64 | Avira Free Security Suite

  • Hallo Slengfe,
    die beschriebene Fehlermeldung erschien deshalb, weil ich den Cursor in TB auf "Posteingang" gestellt hatte und nicht auf "Lokale Ordner". Danach war der Import meiner einzelnen Ordner mit den Mails problemlos möglich. Somit ist das Problem gelöst.
    Was mir allerdings immer noch nicht klar ist (obwohl Du davon ausgegangen warst, ich hätte das kapiert) : werden die Ordner mit den Mails automatisch auf dem PC abgelegt und wenn ja, wo?
    In meinem Fall hatte ich ja die Einstellungen geändert und angewiesen, künftige Mails auf einem von mir angelegten Datenordner zu speichern, worauf hin ja dann meine sämtlichen TB-Order dahin kopiert worden waren. Diese Einstellung habe ich wieder zurückgestellt.
    Für eine abschließende Antwort vielen Dank.
    Gruß
    Arteg

  • Hallo Arteg,


    legst Du einen Ordner in TB an, so wird auch ein Ordner auf der Festplatte angelegt und zwar in %Profilverzeichnis%\ImapMail\%Konto% oder einem entsprechenden Unterordner. Dabei kann statt ImapMail auch der Ordner Mail verwendet werden, wenn es sich nmlich um ein POP-Konto oder einen Lokalen Ordner handelt.


    Gruß
    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 64 Bit | Thunderbird 32 Bit | Firefox 64 | Avira Free Security Suite