Absender wird nicht als Junk anerkannt

  • Thunderbird-Version: 12.0.1
    Betriebssystem + Version: Win7/32
    Kontenart (POP / IMAP): POP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): 1&1 und Web.de


    Hallo alle zusammen!


    Ich habe seit längerer Zeit bei einem bestimmten Absender Probleme mit den Junkfilter. Es ist der Absender newsletter@b2cmail13.com. Jedes mal, wenn ich von diesem Absender eine Mail bekomme, wird diese nicht automatisch als Junk eingestuft. Ich stufe sie dann jedes mal wieder neu als Junk ein und sie wird in den Junkordner verschoben. Wie kann das sein? Es handelt sich immer nur um den einen Absender bei allen anderen als Junk eingestuften klappt es wunderbar. Wo findet man eigentlich alle als Junk eingestuften Absender als Liste? Ähnlich der Filterliste? Gibt es so etwas?


    Gruß Eichhorn

  • Hallo Eichhorn,


    das mit dem Herausfiltern des SPAM ist nicht ganz so einfach, wie du es dir vorstellst. Da ist nichts mit einfachem Filtern nach dem Absender. Hier kannst du nachlesen: Spamfilter – Wikipedia


    Und auch, wo der Thunderbird seine Daten für das Junkfilter speichert ist nicht geheim => Anleitungen.


    Wenn der Absender das Filtern seines "Produktes" behindern möchte, werden bei jedem Versand bestimmte Anpassungen vorgenommen, so dass die Filterregeln ins Leere laufen. Hier bleibt dir nur weiteres Training oder (ausnahmsweise!) das händische Erstellen einer entsprechen Filterregel. Auch wenn diese Filter an und für sich keine SPAM-Filterung betreiben.



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!