Umlaute nicht korrekt [erl.]

  • Thunderbird-Version: 12.0
    Betriebssystem + Version: W7
    Kontenart (POP / IMAP): POP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): T-Online


    Hallo!
    Nun zur Frage:
    Wenn ich eine E-Mail versende und bereits vorhandene Korrespondenz mitschicke,
    werden bei mir immer alle Umlaute nicht korrekt angezeigt.
    Statt einem ö werden folgende Zeichen eingesetzt: ö
    aus ü wird ü
    usw.
    Diese Erscheinung tritt nicht im von mir gerade geschriebenen Text auf,
    sondern nur in der mitgeschickten Korrespondenz.


    Gibt es da eine Hilfe?
    Danke an die Leser und speziellen Dank an Helfer von Pufel

  • Hallo,
    das wird daran liegen, dass du beim Antworten einen anderen Zeichensatz verwendest, als der Versender, dann muss TB evtl. zweimal kodieren.


    Überprüfe zunächst diese Einstellungen:
    Extras, Einstellungen, Ansicht, Formatierung, Erweitert.
    Ist dort das untere Kästchen angehakt? Das sollte es nicht und ist es auch nicht in der Originaleinstellung.


    Öffne die erweiterte Konfiguration (Extras, Einstellungen, Erweitert, Allgemein, "Konfiguration bearbeiten")
    und überprüfe, ob der Eintrag mailnews.force_charset_override auf "false" steht. Falls nicht, ändere das.


    Eine weitere Fehlerquelle wäre die Deklaration der Mail seitens des Absenders (oft bei von Webseiten versendete Mails), wenn die falsch oder nicht regelkonform ist, kann das auch passieren.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo,
    also, "Extras, Einstellungen, Ansicht, Formatierung, Erweitert"
    Ist dort das untere Kästchen angehakt? " War angehakt, habe den Haken entfernt.


    Und "Öffne die erweiterte Konfiguration (Extras, Einstellungen, Erweitert, Allgemein, "Konfiguration bearbeiten")
    und überprüfe, ob der Eintrag mailnews.force_charset_override auf "false", ... die Einstellung war richtig.


    Ich gehe jetzt mal davon aus, dass die umgesetzten Umlaute und die gesamte Nachrichtendarstellung
    vom Empfänger verändert wird. Diese Erscheinung tritt bisher nur bei einem bestimmten Empfänger auf.
    Alle anderen Korrespondenzen sind in Ordnung.


    Danke für die ausgezeichnete und präzise Antwort :zustimm:


    Pufel grüßt