Frage bzgl. Authenfizierungsmethode

  • Hallo,


    habe mir gerade Thunderbird 13 installiert und bin dabei mein GMX Postfach einzurichten. Habe unter Verbindungssicherheit "SS/TLS" gewählt. Unter Authenfizierungsmethode kann ich zwischen "Passwort, normal" und "TLS-Zertifikat" wählen. Frage: Was ist hier besser/sicherer?


    Grüsse, Foxtrot


    Thunderbird-Version: 13
    Betriebssystem + Version: Win7 x64
    Kontenart (POP / IMAP): POP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): GMX
    SMIME oder PGP:

  • Hallo Foxtrot,


    und willkommen im Forum!
    Du kannst bei beiden Einstellungen nur das eintragen, was der Mailprovider auch unterstützt. => Nachschauen auf deren Seite!
    Eine verschlüsselte Verbindung (SSL oder TLS) ist heutzutage fast überall Standard.
    Aber als Authenfizierungsmethode ist im Internet fast bei allen Providern "Passwort, normal", also das Senden des unverschlüsselten PW üblich.
    Ja, andere Verfahren sind sicherer - aber auch für die Provider und Nutzer aufwändiger und fast nur im (Firmen-)Intranet üblich. Aber kein Problem: bei einer verschlüsselten Verbindung wird auch die Authenfizierung erst nach der Verschlüsselung der Verbindung vorgenommen. Und der Provider kennt dein PW ja eh.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo Peter,


    erst einmal Danke für die schnelle und hilfreiche Antwort.


    Das Empfangen von Nachrichten klappt bei GMX mit beiden Einstellungen (also "Passwort, normal" sowie auch "TLS-Zertifikat"). Hab ich bereits probiert. Ich hab jetzt erstmal "TLS-Zertifikat" gewählt, weil, wenn ich dich richtig verstanden habe, ist das nochmal ein Plus an Sicherheit.


    MfG, Foxtrot