Update von Version 3.??? auf neueste Version

  • Thunderbird-Version: neueste
    Betriebssystem + Version: W7/64
    Kontenart (POP / IMAP): POP
    Postfachanbieter (z.B. GMX):


    Meine Frau hat noch ne alte Version von Thunderbird auf ihrer Kiste.
    Wenn ich jetzt updaten möchte (automatisch geht wohl nicht mehr),
    kann ich die neueste Version einfach drüber installieren?
    Bleiben dann alle Mails usw. vollständig erhalten?
    Wäre nett, wenn mir einer helfen könnte.
    Danke. Gruß, Günther

  • Hallo Günter,


    und willkommen im Forum!
    Ein Upgrade der TB-Version auch von dieser doch recht alten Vorgängerversion aus, dürfte normalerweise problemlos funktionieren.
    Trotzdem würde ich dir ohne bestimmte Vorbereitungen keinesfalls dazu raten! Im Verlauf der Versionen wurden doch gravierende Veränderungen am TB-Userprofil vorgenommen (z. Bsp. die Umstellung einiger Dateien auf sqlite-Datenbanken), so dass bei auftretenden Problemen garantiert eine Rückkehr zur Uraltversion Probleme bereitet.


    Deshalb hier meine empfohlene Vorgehensweise:

    • Das vollständige TB-Userprofil, beginnend mit dem Profilordner \Thunderbird, und allem was darunter kommt sichern. Eine wichtige Tätigkeit, welche ein verantwortungsvoller User, ja eh regelmäßig durchführt ... .
    • Auch wenn es nicht zwingend erforderlich ist, würde ich das Programm Thunderbird vor der Neuinstallation der aktuellen Version sauber deinstallieren und nachschauen, ob der Programmordner auch wirklich entfernt wurde oder zumindest keine Inhalte mehr vorhanden sind. (Ich bin ein Freund sauberer und klarer Verhältnisse ... .)
    • Jetzt von unserer Webseite die aktuelle Version holen und installieren.


    Beim ersten Start müsste der TB durch den Eintrag in der profiles.ini das TB-Userprofil sofort finden und damit starten. (Sollte er es nicht gleich finden, gibt es Lösungen, also keine Sorge! Außerdem hast du ja noch deine Sicherung.)
    Dann wird er sich über die massenhaften veralteten Add-ons aufregen und nach neuen Versionen suchen. Lass ihn gewähren! Hinterher noch einmal manuell ein Update der Add-ons durchführen. Schlimmstenfalls Add-ons deinstallieren und wieder neu installieren. Manche haben sich auch erledigt, und manche gibt es einfach nicht mehr.


    Danach müsste der TB wieder normal laufen. Ich erinnere auch noch an "Sicherheits-"Programme wie einen zusätzlichen "Firewall", dem evtl. das neue Programm erst noch bekannt gemacht werden muss wenn dessen Lernfunktion deaktiviert wurde.



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!