E-Mail Adresse in rot [Erledigt]

  • Thunderbird-Version: 14.0
    Betriebssystem + Version: Windows XP Homeedition
    Kontenart (POP / IMAP): POP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): GMX


    Hallo ihr alle,


    ich habe die Frage, warum Thunderbird in der Zeile AN manchmal die E-Mail Adresse in rot schreibt und die Adresse geht dann ins Leere (die E-Mail Adresse ist aber gültig) und ich muss dann den PC neu starten, damit er die Adressen wieder in schwarz schreibt.


    LG Geierchen

  • Hallo und willkommen im Forum!


    Rote Adressen sind noch nicht im Adressbuch eingetragen, sollten aber immer übertragen werden.
    Hast du Thunderbird unter Extras > Einstellungen > Verfassen > Adressieren durch Setzen des Haken ganz unten so eingestellt, dass beim Senden die Adressen automatisch in das Adressbuch kopiert werden, dann sind sie logischerweise das nächste Mal schwarz.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Danke schön für Deine Antwort. Das ist so angehakt, wie Du es geschrieben hast.
    Irgendwie hat Thunderbird etwas gegen diese Adresse. Sie existiert aber, das weiss ich
    genau. Und wie schon geschrieben, schreibt er dann jede E-Mail-Adresse in rot. Wie
    bekommt man die wieder schwarz? :gruebel:


    Danke schön auch für den Willkommensgruss :-)


    LG Geierchen

  • Keine Ahnung.


    Füge sie doch einfach noch mal dem Adressbuch hinzu. Gelegentlich korrumpiert dieses mal (besonders "Gesammelte Adressen", in das neue Adressen automatisch hinzugefügt werden).
    Das äußert sich dann derart, dass neue Adressen nicht gespeichert oder bearbeitet werden können.
    Dann muss man anders vorgehen:
    Versuchen, die Adressen in ein anderes Adressbuch zu kopieren (geht nur per drag & drop),
    TB schließen,
    und im TB-Profil die Datei history.mab umbenennen oder löschen.
    Grundsätzlich kann jedes Adressbuch defekt werden (auch das "persönliche Adressbuch").
    Daher sollte man vorsichtshalber regelmäßig jedes Adressbuch exportieren (als *.ldif).
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Ich danke Dir, nun hat es geklappt. Dann weiss ich ja für das nächste Mal,
    wie ich verfahren muss. Lieben Dank.


    LG Geierchen