Mails auf mehreren Geräten, auf PC archivieren [erl.]

  • Thunderbird-Version: 15.0.1
    Betriebssystem + Version: Windows 7
    Kontenart (POP / IMAP): Beides (s.u.)
    Postfachanbieter (z.B. GMX): Strato


    Hallo,


    ich habe bislang meine Mails per POP3 abgerufen. Nun habe ich zusätzlich zu meinem PC zu Hause zwei mobile Geräte (Tablet und Laptop) und möchte nun meine Mails auf allen Geräten gleichermaßen zur Verfügung haben, sie aber auf meinem Heim-PC archivieren. Bislang bin ich dabei so vorgegangen, dass ich mit meinem PC weiterhin per POP die Mails abrufe, sie aber 14 Tage auf dem Server lasse und auf den anderen Geräten IMAP verwende. Das funktioniert für eingehende Mails gut, gesendete Mails sind aber natürlich nicht überall verfügbar.
    Was wäre also die klügste Strategie, um sowohl ein- als auch ausgehende Mails eine Zeit lang auf allen Geräten gleichermaßen zu haben und alle Mails langfristig automatisch auf dem Heim-PC zu archivieren?


    Vielen Dank und Gruß
    gaias

    Einmal editiert, zuletzt von gaias ()

  • Hallo und willkommen im Forum!

    Zitat

    Was wäre also die klügste Strategie, um sowohl ein- als auch ausgehende Mails eine Zeit lang auf allen Geräten gleichermaßen zu haben und alle Mails langfristig automatisch auf dem Heim-PC zu archivieren?


    Alle IMAP, nur so hast du auf deinem Heim-PC direkten Zugriff auf alle Mails des Kontos.
    Dann gibt es 2 Möglichkeiten:
    - du lässt auf dem Heim-PC das POP-Konto bestehen - also parallel zum IMAP-Konto - mit der Einstellung "Nachrichten auf dem Server belassen"
    - oder du legst Filter an, die bewirken, dass alle abgerufenen Mails in dafür vorgesehene lokalen Ordner (also nicht im IMAP-Konto) verfrachtet (=kopiert/verschoben) werden. Dann brauchst du das POP-Konto nicht mehr und kannst es entfernen.
    Das Entsorgen nicht mehr gebrauchter Mails auf dem Server würde ich manuell machen, man könnte aber auch Filter dafür anlegen.
    Die richtige Strategie musst du dir deinen Bedürfnissen anpassen. Vieles ergibt sich dann im Laufe der Zeit.
     rum  hatte das mehrfach hier im Forum erklärt, wie er das macht. Das ist aber nicht generell auf andere übertragbar.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo mrb,
    vielen Dank für deine Antwort. Besteht aber nicht bei beiden von dir genannten Varianten ein Problem mit gesendeten Mails? So wie ich es verstanden habe, kann ich für (z.B. vom Tablet) gesendete Mails in Thunderbird keinen Filter einrichten, der diese in die lokalen Ordner kopieren würde, oder?

  • Da man ja mit IMAP auf den Gesendet-Ordner direkten Zugriff hat, würde es reichen, gelegentlich die nicht mehr gewünschten Mails in einen lokalen Ordner zu ziehen und dann auf dem Server zu löschen.
    Es gibt auch ein Add-on, welches erlaubt, Filter für den Gesendet-Ordner auszuführen:
    Send Filter
    Das erzeugt einen Zusatz (in Englisch) im Filtermenü, dessen Kästchen man anhaken muss.
    Wurde nicht von mir getestet.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Danke für den Hinweis. Du hast natürlich recht, dass es nun nicht so aufwändig ist, die Mails einfach per Hand zu kopieren, da man das ja nur selten tun muss.