Mails verschicken auf einmal nicht mehr möglich

  • Hallo,


    kann seit zwei Tagen keine Mails mehr mit Thunderbird verschicken, der Empfang geht jedoch weiterhin. Habe schon verschiedene Sachen getestet. Am Mailserver selbst liegt es nicht, da ich mit dem Smartphone darauf zugreifen kann. Habe schon Telnet probiert, der Zugriff wird jedoch verweigert. Habe schon die Firewall sowie die Windows-Firewall deaktiviert. Alles ohne Erfolg. Die Konto-Einstellungen in Thunderbird sind diesselben wie vor zwei Tagen, und vor zwei Tagen ging noch alles. Im Moment sieht es so aus, dass mir nichts mehr einfällt. Dass das Problem nicht unmittelbar mit Thunderbird zusammen hängt ist mir schon klar. Wohin ich mich aber sonst wenden soll, weiß ich leider nicht. Ich hoffe einfach, dass jemand gerade das gleiche Problem hat.


    Vielen Dank für eure Ideen



    Thunderbird-Version 15.01:
    Windows 7 Home:
    Kontenart (POP / IMAP):
    Postfachanbieter (eigener Server/Domain und GMX):

  • Guten Morgen,


    in deinem Posting am 18.09 war TB noch Version14.0 und jetzt 15.0.1, du hast also ein Update gehabt. Wann?
    Vermutlich spielt da doch die Firewall, dafür spricht auch, dass nur das Versenden geblockt ist.
    Wenn auch per telnet kein Zugriff erfolgt, ist evtl. der Port geblockt. Aber telnet funzt nur bei nicht veschlüsselter Verbindung, hast du das probiert (SMTP Port 25)?


    Du sagst, du hast

    "Tarifchecker" schrieb:

    die Firewall sowie die Windows-Firewall deaktiviert

    und somit laufen zwei FWs (welche noch)? Das ist nicht sinnvoll und kann ursächlich sein, die Win FW reicht vollkommen aus. Außerdem kann man eine Firewall nicht mal eben so deaktivieren, auch wenn das scheinbar geht. Die Regeln greifen viel zu tief ins System ein. Deaktiviere den FW-Start mit Win und dann starte den PC neu und teste.