Nach Avira leere Mails (POP)

  • 16.0:
    Mac OS X 10.8.2:
    POP:
    GMX und 1und1:
    Avira:


    Sehr seltsam, ich hatte Avira (die kostenlose Variante) eine Zeit lang auf dem Rechner, bis ich die Software wieder deinstalliert habe, es hat Thunderbird einfach extrem verlangsamt.
    Nun stelle ich fest, dass alle Mails meiner POP-Konten, die vor dem Zeitpunt der Deinstallation angekommen sind, leer sind. Das ist ärgerlich.
    Auch über das erzwungene neu laden, sind sie nicht wieder mit Inhalt zu sehen. Lediglich der Absender und der Betreff.


    Imap funktioniert wie immer gut.


    Hat jemand eine Ahnung oder einen Tipp?


    Besten Gruß,
    Florian

  • Hallo florianhwm (schön, begrüßt zu werden, oder?),


    als erstes mal solltest Du Dir Antivirus-Software - Datenverlust droht! durchlesen.


    Allerdings ist das Verhalten schon merkwürdig, da der Fehler erst auftrat, als die Software entfernt wurde. Normaler Weise passiert das im Betrieb, nicht danach. Vielleicht aber auch nur Zufall.


    Du kannst versuchen, den Ordner zu reparieren (Eigenschaften->Allgemein->Reparieren). Sollte das nicht helfen, ist das einzige, das ich dir hier empfehlen kann, Deine letzte Datensicherung wieder einzuspielen. Die hast Du doch wohl, oder?


    Gruß
    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 64 Bit | Thunderbird 32 Bit | Firefox 64 | Avira Free Security Suite