Veränderung der Schriftart beim Antworten

  • Edit: Es ist nicht sinnvoll, sich an einen Thread zu hängen, der eine nur ähnliche oder sogar andere Thematik behandelt ( :arrow: Erstellen neuer Themen). Ich habe deshalb mit deinem Beitrag diesen neuen Thread eröffnet.Mod. graba


    Thunderbird 16.0.2
    Kontoart: POP
    Betriebssystem: Windows7 und XP


    Habe dasselbe Problem, kann es aber durch die oben angegebene Vorgehensart nicht lösen.


    Ich arbeite mit vorgefertigten Texten, welche ich als Antworten einfüge und danach noch individuell bearbeiten muss. Beim Korrigieren des eingefügten Textes verändert sich die Schriftart (kleiner), markiere ich vorher und setze dann ein, passt es.


    Beantworte ich eingehende Mails mit neuem Text den ich eingebe, kann ich problemlos korrigieren bei Tippfehlern. Die Schriftgrösse bleibt gleich.


    Ich habe bereis alles überprüft und die vorgefertigten Textmails verglichen mit denen, welche ich direkt beantworte. Die Einstellungen sind absolut identisch. Der einzige feststellbare Unterschied zeigt sich in der obersten Leiste (ganz oben am Bildrand, blau hinterlegt), dort erscheint beim Antworten dann manchmal nur der Mailname, manchmal mit Kodierungszusatz UTF-8 oder Westlich (ISO-8859-15).


    Das Problem entstand irgendwann nach einem Umzug von XP/Update auf Windows 7. Früher lief alles reibungslos. Mittlerweile habe ich auf beiden Rechnern das Problem (sowohl XP als auch Windows7).


    Hat jemand dieses Problem schon gelöst?

  • Hallo und willkommen im Forum!


    Das Problem ist bekannt, wurde aber nicht gefixt.
    Ich empfehle daher, das Add-on
    QuoteAndComposeManager
    zu installieren und dort im Einstellungsmenü "Schriftarten" das erste Kästchen anzuhaken, welches eine Stabilisierungsfunktion für Schriftarten und Größen hat.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo mrb,


    vielen Dank für den Tipp. Habe das Add-on installiert, das Häkchen bei Schriftarten beibehalten gesetzt, aber das Problem besteht leider weiterhin.


    Falls es noch weitere Vorschläge gibt - ich bin bereit :)

  • OK.


    Dann lies bitte dies:
    http://www.thunderbird-mail.de…en_und_Zeichenkodierungen


    Kommentar:


    Schriftgrößen einstellen (update)
    Die Einstellung in Thunderbird ist etwas knifflig und nicht ganz schlüssig, da sie in zwei Schritten erfolgen muss.


    Die Hauptmenüs dafür befinden sind sich in:
    Extras > Einstellungen > Ansicht > Formatierung > Schriftarten > und im Button > Erweitert
    Wenn du auf "Erweitert" klickst ist "Feste Breite" für Reintext zuständig und "SensSerif" für HTML.
    Die Größen lassen sich rechts in Pixeln einstellen, wobei "minimale Schriftgröße" die wichtigste Einstellung ist, da sie sich auf alle auswirkt. Einfach alle Werte in den Pulldownmenüs dort vergrößern.
    Das war der erste Schritt.
    Beim zweiten musst du genau das gleiche machen aber vorher im obersten Auswahlmenü "Schriftarten für" Unicode auswählen und die gleichen Einstellungen machen.
    Da die meisten Mails die Zeichenkodierungen "westlich" und "Unicode" ( UTF-8) verwenden, muss das übereinstimmen.
    Würde man diesen Punkt vergessen, würde ein Teil der Mails in der richtigen Größe und der andere Teil zu klein dargestellt (je nach eingestellter Zeichenkodierung des Versenders).


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw