Filter verschiedener Konten in einen Ordner blockieren sich

  • Thunderbird-Version 17.0:
    Betriebssystem + Version Windows7 64bit:
    Kontenart (POP / IMAP) IMAP, POP:
    Postfachanbieter (z.B. GMX) GMX:
    Ich bekomme über verschiedene Provider Newsletter rein, die ich in einen gemeinsamen lokalen Ordner Newsletter verschiebe.
    Der Großteil der Newsletter kommt von einem E-Mailkonto (POP), manchmal aber auch über das GMX-Konto (IMAP). Offenbar kommen sich dann die beiden Filter in die Quere und ich sehe diese Meldung:
    "Die Nachricht konnte nicht in den Ordner "Newsletter" gefiltert werden, weil gerade eine andere Aktion ausgeführt wird." und es bleiben dann im Posteingang des POP-Kontos Newsletter liegen, die erst bei manuellem Ausführen des Filters in den Ordner "Newsletter" verschoben werden.
    Kann ich das irgendwie umgehen?
    Danke.

  • Hallo kuchenmann,


    die einfachste Lösung wäre wohl, die Newsletter in separate Unterordner zu verschieben. Ich nehme an, dass es sich eh um verschiedene Absender handelt? Dann wäre eine weitere Sortierung sogar durchaus sinnvoll. Also die Rundschreiben des Bergvereins in einen Ordner /Newsletter/Bergverein, die des Gstanzl-Stammtisches in /Newsletter/Gstanzl verschieben/kopieren (ebenso für den Golfclub und die Schickaria natürlich ;-))


    Vielleicht lässt sich über die Nummer der Server auch die Reihenfolge ändern, in der die Konten abgrufen werden. Es kann aber auch sein, dass der TB die Konten eh parallel öffnet. Dann würde das bestenfalls die Wahrscheinlichkeit eines Konflikts verringern. Das ließe sich über das logging feststellen.
    Bevor Du das machst und vor allem bevor Du Änderungen in der prefs.js vornimmst, denk' über die Unterordner nach oder warte, bis hier jemand Genaueres zu der Abrufreihenfolge sagen kann. Und das Backup nicht vergesssen!


    Gruß


    Susanne



    Susanne

  • Ich habe es noch nicht ausführlich getestet, aber ich glaube es genügt, wenn ich das GMX Konto nicht als IMAP sondern als POP anlege.
    Ich nutze die IMAP Vorteile ohnehin nicht, weil alle anderen Konten auch POP sind.

  • Hallo kuchenmann,


    (ein "Griaß Di" oder ein "Hallo" deinerseits wäre übrigens sehr nett)


    mit IMAP oder POP hat Dein Problem wohl eher weniger zu tun. Die Antwortzeiten der Server bzw. die Reihenfolge, in der sie abgefragt werden, mögen unterschiedlich sein, was erkären könnte warum es ein unterschiedliches Verhalten gibt. Aber das Problem entsteht ja offenbar dadurch, dass zwei Filter mehr oder weniger gleichzeitig versuchen, auf einen Ordner zuzugreifen. Wenn die Filter also in unterschiedliche Ordner schreiben, sollte dieser Konflikt behoben sein.


    Nun, ein jeder ist seines Glückes Schmied, aber auf die Vorteile von IMAP würde ich nicht verzichten wollen.


    Gruß


    Susanne