Import von Outlook Express in Thunderbird [erl.]

Am 24.09.2018, werden in der Zeit zwischen 21:00 Uhr und 09:00 Uhr des folgenden Tages Wartungsarbeiten am Server durchgeführt. Daher wird die Webseite in dieser Zeit nur eingeschränkt erreichbar sein.
  • Hallo zusammen.
    Ich bin neu hier im Forum.


    Ich hoffe es kann mir jemand helfen. Ich habe zwar schon im Forum gesucht, aber nichts passendes gefunden.


    Ich frage bisher mit Outlook Express 7 verschiedene Email-Adressen bei verschiedenen Providern ab. 3 davon haben vorne den gleichen Namen nur anderen Provider (abc@gmx.de, abc@web.de...). In Outlook express habe ich dann unterhalb des Posteingangs 4 verschiedene Ordner angelegt, in die die eingehenden Mails mittels Nachrichtenregeln verteilt werden. wie kann ich diese konstellation jetzt A) in Thunderbird fortführen, und wie kann ich vorallem meine alten Mails wieder in die entsprechenden Ordner importieren.


    Herzlichen Dank schon einmal für Eure helfenden Antworten

  • Hallo foto-hamster,


    und willkommen im Forum!
    Wenn du uns die erbetenen Antworten auf unsere vier Fragen gegeben hättest, wäre eine Hilfe viel leichter.
    Speziell die Frage nach der Kontenart (POP3 oder IMAP) ist sehr wichtig.
    Bitte reiche die Antwort nach, und dann gehts weiter.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Es ahndelt sich um POP3 Konten, Betriebssystem ist win XP, Thunderbird ist neueste Version, gestern runtergeladen

  • Ja, mit IMAP würde das ganze "fast von alleine" laufen. Bei unserem Grufti POP3 ist Handarbeit angesagt.
    Aber auch das ist möglich.


    Zuerst einmal:
    Selbstverständlich kannst (sollst!) du mit dem Thunderbird auch eine gute Ordnerstruktur anlegen, deine Mails mit diversen Filtern in die Unterordner einsortieren und auch (im Rahmen des Sinnvollen) beliebig viele Mailkonten abfragen.


    Für den Import deiner Mails in den TB ist erst einmal wichtig, ob du (so wie es das gute alte POP3 eigentlich verlangt) die heruntergeladenen Mails hast durch den Ausgugg-Schnell vom Server löschen lassen (dann sind sie nur noch lokal gespeichert => du musst sie also von dort importieren), oder ob die Mails nach dem Herunterladen nicht vom Server gelöscht wurden. In diesem Fall werden sie nach der Einrichtung der Mailkonten im TB einfach alle heruntergeladen.


    Wie du sicherlich bereits aus dem Lesen unserer Anleitung weißt (Nachrichten (E-Mails) und Adressbücher aus fremden Programmen importieren) kann Thunderbird von sich aus die Mails aus Ausgugg-Schnell importieren. Es wird dann in den "lokalen Ordnern" eine eigene Ordnerhirarchie angelegt, in der dann alle deine Mails liegen.
    (Da ich seit vielen Jahren privat keine WinDOSe mehr betreibe und meine persönlichen Erfahrungen mit Ausgugg-Schnell sehr lange zurück liegen, kann ich dir jetzt nicht sagen, ob der Import alle Mails auf einmal umfasst oder nur die, die im Posteingang liegen. Letzteres wäre gar nicht mal so schlecht, denn dann könntest du schrittweise den Inhalt eines deiner Ordner in den - leeren - Posteingang kopieren und einzeln in den TB importieren. Dort dann gleich in einen neuen Unterordner im POP-Konto verschieben und weiter gehts ...)


    Also:

    • Zuerst die E-Mailkonten im TB anlegen. (7 E-Mailadressen müssen nicht gleich 7 Mailkonten entsprechen! Beachte den Unterschied zwischen "echten" Mailkonten und Aliasadressen!)
    • Danach die gewünschten Unterordner erstellen. Denke daran, dass die "Post" nicht im Posteingang zu lagern ist, sondern immer in Ordnern. Wie in einem gut geführten Büro. Dort werden die Briefe auch nicht im Hausbriefkasten oder "Eingangskörbchen" gelagert.
    • Jetzt werden alle auf dem Server (evtl. noch) vorhandenen Mails abgeholt und im Posteingang gespeichert.
    • Wenn das nicht alle Mails sind, wie beschrieben vom Ausgugg-Schnell importieren.
    • Jetzt oder auch schon vorher die Filter einrichten, die die Mails von den Posteingängen oder auch aus den Import-Ordnern in die jeweiligen Ordner einsortieren sollen.


    Das ist es eigentlich schon.


    HTH


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo Peter!


    Vielen herzlichen Dank für die schnelle und ausführliche Hilfe. Die Einrichtung der Filterregeln und Konten hat zwar einige Zeit in Anspruch genommen, und nicht so funktioniert wie gedacht, aber jetzt scheint alles zu laufen.


    Nochmals vielen Dank und ein schönes, gesegnetes Weihnachtsfest

  • Das wünsche ich dir auch.
    Freut mich, dass ich dir helfen konnte.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Thunderbirdversion 17.0.2. Kontoart (POP ) • Betriebssystem WIN7pro
    Hallo,
    Mich interessiert das Thema auch.... Ich verstehe den Weg nicht. HAb versucht die Mails zu importieren, Die Ordner erscjeinen lediglich fortlaufend aufgelistet als Folder 1 ; 2 etc. und Mails sind nicht zu lesen, scheinbar keine drin.... Was muss ich tun? Wie kann ich die dbx mails in thunderbird bringen?