Empfangsbestätigungen

  • Thunderbird-Version: 16.0.2
    Betriebssystem + Version: Windows 7
    Kontenart (POP / IMAP): POP
    Postfachanbieter (z.B. GMX):Telekom
    >: Wenn ich dem Sender einer E-mail den Empfang bestätige, hängt sich automatisch ein Anhang an z.B.:MDNPart3.txt wie kann ich das abstellen?

  • Guten Morgen Alsofons, (<= Ja, so viel Zeit nehmen wir uns hier ... .)


    In diesen Dateien (es gibt mehrere davon) werden die Daten der empfangenen Mail, der Empfänger, Zeitpunkt des Empfangs und weitere mehr oder weniger wichtige Daten an den Absender der Mail zurückgesandt.
    Das macht ja auch Sinn. Es geht ja nicht nur darum, dass bestätigt wird, irgendeine Mail empfangen zu haben, sondern welche, wer und wann ... .


    Die meisten Menschen, welche auf eine Empfangsbestätigung Wert legen, wollen ja nur wissen, ob ihre Mail mit der Betreffzeile ...xyz... überhaupt empfangen wurde. Sie interessieren sich nicht für die echte ID der Mail und die weiteren Daten. Deshalb wird im eigentlichen Mailbody (Textbereich) nur ein wenig entsprechender Text geschrieben.
    Und die Menschen, die es wirklich wissen wollen, haben die Möglichkeit, alle Angaben aus den Anhängen zu entnehmen.


    BTW:
    1.) Falls es den Empfänger stört, den Inhalt der Textdateien im Mailbody zu sehen, kann man mit jedem Mailclient diese interne Anzeigefunktion ein- und ausschalten. Diese Anzeige ist nur ein Service moderner Mailclients.
    2.) Ich lasse mich von niemandem zwingen, anzuzeigen ob und wann ich eine Mail angesehen habe. Und wenn ich aus bestimmten Gründen möchte, dass mir einer meiner Empfänger den Erhalt meiner Mail bestätigt, dann bitte ich ihn in wenigen Worten zum Ende meiner Mail darum. Dieser Bitte wird auch immer entsprochen - im Gegensatz zur automatischen Empfangsbestätigung, welche die meisten Menschen aus den gleichen Gründen wie ich deaktivieren.


    Und als höflicher Mensch verabschiede ich mich auch, deshalb:
    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!