Ordner korrumpiert - Emails werden nicht korrekt angezeigt

  • Thunderbird-Version: 17.0 (portable)
    Betriebssystem + Version: W2K3 32bit, W2K8r2
    Kontenart (POP / IMAP): POP & IMAP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): GMX, Google, Uni, DavMail


    Hallo,


    ich hatte von einem lokalen POP3/SMTP Konto Emails in ein Google IMAP Konto kopiert und von dort aus dann wieder in ein lokales Konto (welches ich als Archiv verwende). Allerdings kann ich nicht sagen, dass dieses wirklich die Ursache meines aktuellen Problems ist.


    Problem: im rechten oben Übersichtsfenster (wo also Absender/Sender/Betreff/Datum/etc. steht) werden alle Mails korrekt gelistet. Wenn ich dann aber mir den Inhalt der Mails dieses einen Folders anschauen möchte, dann bekomme ich in einem Teil der Fälle a.) de korrekte Mail, b.) gar nichts, c.) Anteile einer falschen Mail oder d.) Datenmüll (z.B."ECTzyDxgqao0m7bZymwFjtnGbAMBs53ZDtDsY...") angezeigt.


    Nun kenne ich mich leider mit der Ordner Struktur von TB nicht wirklich aus. Es geht bei mir um die Files "IN Dezember '12.msf" (Größe: 116 kb) und "IN Dezember '12" (Größe: 1016 kb). Schau ich mir die Datei "IN Dezember '12" mit einem ASCII Editor an, dann finde ich aber noch den Inhalt der Mail - also scheint nichts verloren gegangen zu sein, sondern irgendein Pointer (aus der "IN Dezember '12.msf" Datei...) ist für viele Emails falsch gesetzt.



    Sieht also so aus, als ob die intrinsische Struktur dieses Ordners korrumpiert wäre. Kann man solch einen Ordner noch mal reparieren, so dass die Mails wieder korrekt angezeigt werden? Wenn ich auf "komprimieren" klicke, dann passiert leider nichts.




    Grüße,






    Hannes

  • Hallo Graba,


    vielen Dank für Deine Antwort - war leider gestern privat offline und konnte erst heute wieder in das Forum rein schauen.


    Ich habe eben auf "reparieren" geklickt und statt 101 Mails werden jetzt nur noch 41 angezeigt. Die Zahl "101" entspricht allerdings der tatsächlichen Zahl an Mails. Wahrscheinlich hat der Algorithmus die andere Mails nun einfach entsorgt... Die fehlenden 60 Mails scheinen aber noch sich in der Datei "IN Dezember '12" zu befinden.


    Nun habe ich die indizierten 41 Mails in einen anderen Ordner verschoben, dann erneut "reparieren" aufgerufen - ohne dass die fehlenden 60 Mails erscheinen. Ein "komprimieren" führt auch nicht dazu, dass die Datei "IN Dezember '12" in der Größe änderte.


    Ich habe glücklicherweise noch ein Backup des gesamten Ordners auf einem anderen PC.




    Gibt es noch eine andere Option diese nicht gelisteten, aber noch vorhandenen 60 Mails wieder indiziert zu bekommen?






    Grüße & nochmals vielen Dank für Deine Mühe,






    :-) Hannes