Programmabsturz 3-5 Sekunden nach Öffnen von Thunderbird

  • Thunderbird-Version: 17.0
    Betriebssystem + Version: Windows
    Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): Uni Do


    Seit heute morgen schließt sich das Programm nach dem öffnen sehr schnell wieder. Die Mails werden aber abgerufen und sind kurz sichtbar. Es erscheint die Meldung von Thunderbird "Entschuldigung, Problem Programmabsturz....." man kann dann nur auf Programm neu starten (dann gleiches Problem) oder Programm schließen klicken. Nichts gebracht hat PC Neustart, Neuinstallation Version 17.0 mit Neustart. Genauer: neue Mails kann ich anklicken und lesen, aber wenn ich auf antworten klicke oder auf verfassen klicke, um eine Mail zu schreiben, schließt sich das Programm nach 3-5 Sek.
    Was kann ich noch tun? Gruß Silke

  • Hallo Silke, und willkommen im Forum.
    Als erstes würde ich versuchen, Thunderbird im "Safe Mode" zu starten (im Hilfemenü: Mit deaktivierten Addons neu starten).
    Sind eigentlich Addons installiert (Extras - Addons - Erweiterungen)?
    Falls der "Safe Mode" hilft und Addons vorhanden sind, diese (nach "normalem" Aufruf) einzeln deaktivieren, bis der Fehler verschwindet.
    Falls das alles nichts bringt, mußt du wohl in den sauren Apfel beißen und ein neues Profil anlegen (bei IMAP aber kein Drama, da die Mails auf dem Server liegen), aber dazu später.
    Ach ja, vor allen "Experimenten" empfiehlt sich einen Datensicherung. Ist in unseren Anleitungen beschrieben, zusammen mit anderen wichtigen Hinweisen.
    Grüße, muzel

  • Hallo, es lag wohl an dem Addons (Quicktext). Ich habe den deaktiviert, musste dann aber Version 17.0 deinstallieren und wieder neu installieren. Jetzt geht alles wieder, nur Quicktext ist weg, aber damit kann ich leben :-) Danke und schöne Weihnachten und für 2013 Gesundheit und Zufriedenheit. Silke

  • Hallo Silke,


    mit der aktuellen Version von der Seite des AddOn-Entwicklers hier funktioniert es auch mit dem 17er-Donnervogel.


    Auch Dir frohe, friedvolle und gesegnete Weihnachten und einen "guten Rutsch" ins neue Jahr 2013.


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier