Probleme beim Abrufen über IMAP

  • Thunderbird-Version: 17.0.0.2
    Betriebssystem + Version: Windows 7 X64 SP1 + alle Updates
    Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): TU Darmstadt


    Hallo allerseits,


    ich hab seit einer Woche ein Problem mit meinem Mailkonto an der Uni, wo ich nicht weiter komme. So bin ich auf der Suche nach Hilfe auf euer Forum gestoßen.


    Es handelt sich um folgendes Problem:


    Ich habe bei mir Thunderbird mit folgenden Addons im Tray minimiert laufen:


    Lightning 1.9
    MinimizeToTray revived 1.1.2
    Deutsches Wörteruch 2.0.3


    Damit hab ich 2 Postfächer verbunden, mein privates von Web.de und mein Postfach von der Uni, beides über IMAP


    Mein Web.de Postfach hat keinerlei Probleme, doch bei meinem Postfach von der Uni gibt es ein Problem mit eingehenden Mails. Wenn eine Mail ankommt, dann wird sie nicht in Thunderbird angezeigt. Statt dessen wird eine ältere Mail (eine von 4, bei denen es vorkommt) als ungelesen markiert.


    Im Webinterface wird diese Mail jedoch richtig angezeigt.


    Wenn ich im Profilordner im Unterordner IMAPMail die beiden Ordner zum Konto lösche, dann lädt er das Konto nochmal komplett runter, inkl. den neuen Mails, sprich, dabei gibt es keine Probleme, bis die nächste neue Mail ankommt. Somit muss ich die Ordner bei jeder mail löschen, was keine langfristige Lösung ist.


    Dieses Problem herrscht seit etwa 1,5 Wochen, wobei direkt davor keine Änderungen an meinem Thunderbird gemacht habe. Ebenso habe ich an den Standarteinstellungen von Thunderbird nix geändert.


    Folgendes hab ich zur Lösung des Problems probiert:


    - Profil neu einrichten
    - Thunderbird neu installiert
    - Alle Addons und Plugins deavtiviert
    - Postfach aufgeräumt, obwohl noch genug freier Speicher vorhanden war.
    - Port und Verschlüsselung von SSL/TLS auf STARTTLS umgestellt7


    Bis auf einem anderen Mailclient umstellen bin ich da so langsam mit meinem Latein am ende und hoffe, dass jemand von euch eine Idee dazu hat.


    Danke m Vorraus


    Gruß und ein schönes Wochenende,


    Sebastian