Sicherung der Konten [erl.]

  • Mal eine Frage dazu: Ist ein Backup über das Programm MozBackup etwas anderes als ein Backup über die Import-Exportfunktion?
    Zumindest erzeugt MozBackup eine Datei und keine Kopie eines Profilordners. Zum Restore nimmt man dann wieder MozBackup.
    Beim Backup über Import-Export muß man den Restore über den Dateimanager machen, oder? Vorteil wäre, daß man das Backup automatisch erstellen kann.
    Sind die beiden Verfahren im Ergebnis gleich?


    Gruß
    Manfred

  • Hallo Manfred,


    MB macht "nichts anderes", wie auch alle andere Backup-Programme: das komplette TB-Userprofil mit sämtlichen Einstellungen, Mails usw. zusammenzusammeln und als eine einzige ZIP-Datei abzuspeichern. Wenn du die Sicherungsdatei zu .uip umbenennst, dann kannst du dieses wie jede andere zip entpacken.


    So weit so gut.


    Das Problem bei MozBackup ist allerdings, dann dieses Programm auch automatisch bestimmte Pfade und Einstellungen kopiert, welche zum Beispiel bei der Übernahme in ein anderes Betriebssystem zu echten Problemen führen. Deshalb empfehlen wir dieses gut gemeinte Programm Usern, die da nicht voll "im Stoff stehen" NICHT. Wir raten deswege generell von diesem Programm ab.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo Peter,


    danke für den hilfreichen Tipp. Ich werde es dann mit dem automatischen Backup über ImportExport machen.


    Gruß
    Manfred