Schriftgöße beim Verfassen ok, nach Senden der Mail nicht

  • Hallo zusammen,


    mir passiert es oft, dass die Schriftgröße im Textfeld beim Verfassen wunderbar einheitlich aussieht. Wenn ich die Mails dann aber abgeschickt habe und sie in den gesendeten Mails anschaue, stelle ich fest, dass zwei verschiedene Schriftgrößen verwendet wurden: Die ersten Absätze sind größer als die letzten. Das sieht übrigens nicht nur in meinem "Gesendet"-Ordner aus "wie Kraut und Rüben", sondern auch beim Empfänger.


    Das mag damit zusammen hängen, dass ich automatisch eine Signatur anhängen lasse, die kleiner geschrieben ist und diese Größe dann unbeabsichtigt auch für einen Teil des Mail-Texts verwendet wird. Aber: Wie beschrieben, sehe ich das beim Verfassen nicht, da sieht die Schrift einheitlich aus.


    Was tun???



    Thunderbird-Version: 17.0.3
    Betriebssystem + Version: Windows 7
    Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): Telekom

  • Hallo,
    ist die Signatur auch in HTML oder in Reintext geschrieben?
    Wie hast du sie angefügt?
    Hast du sie - falls in HTML - in Thunderbird erstellt oder von einem externen Programm?


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo,


    die Signatur ist eine mit Editor erstellte .txt-Datei.


    Mein Problem ist aber ja auch nicht nur, dass sich die Schriftgröße ändert, wenn ich mit dem Cursor der Signatur zu nahe gekommen bin, sondern dass ich die abweichende Schrift beim Verfassen nicht erkennen kann (sondern erst, nachdem ich die Mai verschickt habe...)

  • Dann stelle die Größe für HTML einfach etwas größer, denn bei Reintext wird eh keine Schriftqart/größe an den Empfänger übermittelt.
    Extras > Einstellungen > Ansicht > Formatierung > Standartschriftart


    Und wenn dich Reintext/Größe stört, stelle sie bei dir etwas zurück.
    Extras > Einstellungen > Ansicht > Formatierung > Schriftarten > Erweitert und dort bei "Feste Breite" die Größe rechts verändern und auch die "minimale Schriftgröße" dabei berücksichtigen.
    Danach musst du ganz oben im Falldownmenü die Zeichenkodierung auf "Unicode" ändern und dann noch einmal dasselbe tun.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo,


    danke schon 'mal.


    Aber anders gefragt: Kann ich beim Verfassen der Mail irgendwie erkennen, ob mein Text eine einheitlichen Schriftgröße hat (oder ob's nur einheitlich aussieht, es aber tatsächliche verschiedene Schriftgrößen sind, die ich erst nach dem Versenden erkennen kann?)

  • Zitat

    Kann ich beim Verfassen der Mail irgendwie erkennen, ob mein Text eine einheitlichen Schriftgröße hat (oder ob's nur einheitlich aussieht, es aber tatsächliche verschiedene Schriftgrößen sind, die ich erst nach dem Versenden erkennen kann?)


    Du kannst ja mal zumindest mal zeitweise versuchen, die verfasste Mail nicht direkt zu versenden, sondern sie in den Postausgang zu bringen. Dazu im Verfassenfenster unter Datei > Später senden (oder Strg+Umschalt+Return) klicken.
    Dann im einzigen Postausgang von Thunderbird die Mail überprüfen. So weißt du dann wenigstens, dass ein gleich eingestellter Thunderbird das genauso anzeigen würde.


    Leider gibt es keinen Standard für HTML in Mails und jeder kann ja auch die Größen in seinem Programm individuell einstellen. Das ist auch gut so, denn manche User können im Nahbereich nicht scharf sehen.
    Daher gibt's keine Garantie für deinen Wunsch.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw