Nachladen der Mails plötzlich sehr, sehr langsam[erl.]

Am 24.09.2018, werden in der Zeit zwischen 21:00 Uhr und 09:00 Uhr des folgenden Tages Wartungsarbeiten am Server durchgeführt. Daher wird die Webseite in dieser Zeit nur eingeschränkt erreichbar sein.
  • Thunderbird-Version: 7.0.1
    Betriebssystem + Version: Vista
    Kontenart (POP / IMAP): Imap
    Postfachanbieter (z.B. GMX): gmail


    Hallo!


    Wer hat einen Hinweis oder Rat? Mein Thunderbird ist seit ca. 1 Woche unglaublich langsam geworden. Ganz plötzlich und ohne dass ich was verändert hätte. Nicht das Starten das Programms ist gemeint, sondern das Nachladen der Imap-Mails. Ich klicke auf eine Absender-Betreff-Zeile und warte dann wirklich ca. 1-2 Minuten, ehe die Mail geladen ist und sichtbar wird.


    Noch dazu: Das DSL ist ok, und wenn ich die Mails über den Browser (Chrome) aufrufe, dann ist auch alles wie immer. -- Ich lasse zwar meine alten Mails bei Google stehen, weil man da ja viel, viel Platz hat; aber vorher war das auch kein Problem. -- Ich habe nachgeschaut:* Solche Langsam-Nachfragen gibt es hier im Forum häufiger mal, aber so ganz treffen sie nicht zu und sie sind auch nicht so, dass ein solch "plötzliche Veränderung" stattgefunden hat wie bei mir. Wenn ich aber dennoch was übersehen habe: nur kurz den Link, bitte.


    Grüße! D.


    * http://www.thunderbird-mail.de…am+geworden&fid%5B0%5D=31

  • Hallo D.,


    mein Top-Kandidat in der Liste der Verursacher wäre der Virenscanner. Den solltest Du zum Test einmal deaktivieren.


    Gruß


    S.

  • @S. ;-) Dank für den Tipp!


    Das werd ich gleich mal versuchen. Vorher hatte ich dann auf einmal noch im Verdacht: das wirklich extrem nützliche Add-on ThreadVis (stellt die Zusammenhänge zwischen den Mails an gleiche Adressaten graphisch dar). Abgeschaltet: Das war es nicht. Und dann hab ich -- warum ich da nicht früher drauf gekommen bin! -- zwei andere Konten geprüft, und da ging alles sehr normal und schnell. Heißt: Es muss an meinem Haupt-Googlemail-Konto liegen. Wahrscheinlich liegt da doch zuviel rum und ich muss mal aufräumen.


    Ich gebe kund und zu wissen, wenn ich rausgefunden habe, was es ist bzw. dann: was es denn war.


    D.


    Nachtrag 1: Beim Aufräumen, beim Versuch, eine größere Anzahl von Mails in ein Archiv zu verschieben, meldet Thunderbird, dass ein Skript nicht mehr ausgeführt werden kann. (Man konnte die Schrift kopieren, aber das Kopierte war anschließend nicht in der Zwischenablage. Daher hier nicht im Wortlaut.) Dann ist THB abgestürzt. -- Mal sehen wie es weitergeht.


    Nachtrag 2: Tja, das war wohl nichts mit Aufräumen. Ich versuche die Mails, die vor 2012 eingegangen sind, in einen Ordner "Archiv" zu schieben (via Suchen und Ablegen) und erhalte eine Fehlermeldung. In einem Fall stürzt sogar Thb komplett ab. Ich habe jetzt die neueste Thb-Version 17.0.4 installiert. Wieder diese Fehlermeldung. -- Die Skript-Meldung mal via OCR hierher:


    Nicht antwortendes Skript
    Ein Skript auf dieser Seite ist eventuell beschäftigt oder es antwortet nicht mehr. Sie können das Skript jetzt stoppen oder fortsetzen, um zu sehen, ob das Skript fertig wird.
    Skript: resource:///modules/dbViewWrapper.js:279
    Diesen Dialog nicht mehr anzeigen
    Weiter ausführen | Skript stoppen


    --


    Gefunden:
    http://forums.mozillazine.org/viewtopic.php?f=40&t=2422625:


    "Probably 4-5 times a day, Thunderbird 7.0 (on Windows XP) will suddenly, in the middle of composing an email, start churning on disk, while the application becomes completely unresponsive. I then have to wait 1-3 minutes for it to yet again become responsive. Sometimes though it offers me to stop a script it detects as unresponse: dbViewWrapper.js:279. I have a local (harddrive) "Sent" folder which contains 40K emails. This has only started to occur after I upgrade to 7.0. I cannot upgrade to a higher version due to a Lightning dependency."

  • Ok, ich hab es, glaub ich! Das sonst sehr, sehr nützliche Add-on ThreadVis, an das ich mich schon so gewöhnt hatte, macht die Mail-Aufrufe so langsam. Abgeschaltet -- und es lief wieder. Schade, schade! Das Teil war wirklich nützlich. - D.

  • Cool, da hat sich Deine Mühe mit dem Troubleshooting ja gelohnt. Ich kannte das Add-on nicht. Du kannst ja einmal dem Autor schreiben. Vielleicht kann er das in den Griff bekommen.