Passwort-Problem: USER XXX set, mate [erl.]

  • Thunderbird-Version: 17.0.2
    Betriebssystem + Version: Linux 3.4.11-2.16-desktop x86_64 / openSUSE 12.2 (x86_64) / KDE 4.8.5 (4.8.5) "release 2"
    Kontenart (POP / IMAP): POP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): mail.iossol.de
    Hallo,
    ohne dass ich irgendetwas an TB, Einstellungen oder sonst wo im PC verstellt habe, kann ich von gestern auf heute meine Mails nicht mehr abrufen.
    Es erscheint: "Fehler beim Senden des Passworts. Der Mail-Server mail.iossol.de antwortete: USER ebi set, mate"
    Ich habe definitiv das richtige Passwort für meinen Server eingegeben. Der Server ist auch online und o.k. (Dort kann ich die Mails mit dem Passwort ansehen).
    Was hat das zu bedeuten? Kann mir jemand helfen?
    Ich benutze TB 17.0.2 unter Linux 3.4.11-2.16-desktop x86_64 / openSUSE 12.2 (x86_64) / 4.8.5 (4.8.5) "release 2"
    Danke -& Grüße,
    Lowrider

  • Hallo,
    eigentlich ist das keine Fehlermeldung, sondern die Aufforderung, das Passwort zu senden.
    Ist das Passwort gespeichert? Dann lösch es mal aus dem Passwortmanager und starte TB neu.
    Gruß, muzel

  • Danke für die Antwort, ich habe das gespeicherte Passwort aus dem Manager gelöscht, TB runter gefahren, neu geöffnet und es mit dem richtigen Passwort versucht. Leider kam die gleiche Fehlermeldung: "USER ebi set, mate". Wie gesagt, wenn ich mich beim Server direkt einlogge funktioniert das Passwort. Und zum Versenden aus TB scheine ich es nicht zu brauchen, das funktioniert jedenfalls...

  • Zitat

    Wie gesagt, wenn ich mich beim Server direkt einlogge funktioniert das Passwort.


    Was ist "direkt beim Server"? Webmail?

    Zitat

    Und zum Versenden aus TB scheine ich es nicht zu brauchen, das funktioniert jedenfalls


    Das ist wieder ein anderer Server, der Postausgangsserver, das besagt also nichts. Und ohne Passwort geht gar nichts, das ist sicher auch im Passwortmanager gespeichert.
    Mach in der Konsole den Telnet-Test
    Erreichbar ist der Server ja offenbar:

    Code
    1. $ telnet mail.iossol.de pop3
    2. Trying 213.133.125.84...
    3. Connected to mail.iossol.de.
    4. Escape character is '^]'.
    5. +OK POP3 Ready vserver124 0001c2d7
    6. user ebi
    7. +OK USER ebi set, mate
    8. pass weiss_ich_nicht
    9. Connection closed by foreign host.


    Geht es mit dem richtigen Passwort?
    Gruß, muzel

  • Zitat von "muzel"

    Was ist "direkt beim Server"? Webmail?


    Der Server heißt mail.iossol.de


    Zitat von "muzel"

    Geht es mit dem richtigen Passwort?


    Also, wenn ich das richtige Passwort einfüge, steht am Ende auch "Connection closed by foreign host"
    Was bedeutet das?

  • Zitat

    Also, wenn ich das richtige Passwort einfüge, steht am Ende auch "Connection closed by foreign host"
    Was bedeutet das?


    Benutzername oder Passwort falsch.

  • Ich habe das Master-Passwort gelöscht und alles neu versucht: es geht wieder! Danke für die Mühe,
    gruß, Lowrider