Alle ungelesenen RSS-feeds in eine Endlosliste

  • Thunderbird-Version: 17.0.4
    Betriebssystem + Version: Ubuntu Linux 12.10 (64bit)


    Hallihallo,


    nun habe ich mich endlich doch mal registriert, da mich seit Ewigkeiten ein 'Schönheitsfehler'(?) von TB plagt und zwar:
    Beim Googlereader werden/wurden sämtliche ungelesenen rss-Beiträge in eine Liste gepackt, die ich nur entlangzuscrollen brauche, damit ich sie alle – im wahrsten Sinne des Wortes – in einem Rutsch lesen und als gelesen markieren kann.


    Bisher war es so, dass ich immer jeden einzelnen Blog markierte, dann die Nachricht anklickte, las und wieder von vorne anfing.


    Durch dieses Forum habe ich zumindes die virtuellen Ordner gefunden, in dem ich alle ungelsenen Blogs (muss leider jeden Ordner einzeln anklichen; 'alle RSS' geht nicht/habe ich nicht gefunden) aber auch hier bleibt das Problem mit 'Nachricht anklicken, lesen, nächste Nachricht anklicken'.


    Ich habe schon versucht ein Plugin zu finden jedoch habe ich nicht das gefunden, was ich gesucht habe. Einige Möglichkeiten waren z.B. direkt den Google-Reader einzubinden, den ich jedoch nicht nutzen möchte.


    Ist euch mein Problem klar geworden oder war ich nicht präzise genug?


    Würde mich freuen, wenn ihr mir helfen könntet, da es meine tägliche – ja – Arbeit ernorm erleichterte.


    Beste Grüße
    TPFan

  • Im Grunde genommen macht der Bamboo-Reader, das was ich will, aber er ist ein Schwergewicht und passt sich nicht fehlerfrei in das Design von Thunderbird ein.

  • Zitat von "thinkpad-fan"

    Im Grunde genommen macht der Bamboo-Reader, das was ich will, aber er ist ein Schwergewicht und passt sich nicht fehlerfrei in das Design von Thunderbird ein.


    Was hältst Du denn davon den Bamboo-Reader in Firefox zu verwenden.
    Da benutze ich den auch.-

  • Also in Firefox will ich ihn nicht nutzen, da ich gerne meine RSS-Feeds und E-Mails an einer Stelle abrufe.
    Bamboo ist aber 'nicht so dolle', da die Feeds extra 'geladen' werden (es wird nicht auf die bereits abonnierten in TB geachtet) und das Aktuelisieren muss manuell geschehen. Beides ist unbefriedigend.


    Kennt ihr Alternativen?