Mozilla Thunderbird Server

  • Thunderbird-Version: 17.0.5
    Betriebssystem + Version: Vista
    Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): SSD



    Hallo,
    wir möchten anfragen ob es nicht möglich ist Thunderbird Mail auf einen Server von Mozilla zu installieren? Oder braucht man unbedingt einen
    externen Server/Hosting??
    Wir dachten so in etwa wie T-Online Mails oder GMX ect.
    Und, falls möglich - wie lauten die IMAP Einstellungen?


    Vielen Dank für eine hilfreiche Antwort!

  • Hallo big-tech


    und willkommen im Thunderbird-Forum!


    Thunderbird-mail ist ein User-helfen-Usern Forum, welches sich mit Themen rund um den Mailclient Thunderbird beschäftigt.
    Ein Mailclient (Thunderbird, Outlook, etc.) ist ein Programm, mit dem man Mails von verschiedenen Providern (1und1, T-Online, Arcor, GMX, WEB.de etc.) abrufen und verwalten kann.



    Ihr müsst also ein E-Mailpostfach bei einem Provider anlegen und könnt das dann per Webmail oder mit einem Client abrufen.

  • Hallo rum;
    vielen Dank für die Rückantwort!
    Also es geht bei uns darum dass wir unsere Mailpostfächer NICHT mehr bei unserem Hostinganbieter und dessen Server liegen haben sondern
    dass wir "unabhängig" selber bestimmen können wo unsere Mailkonten liegen! Denn es gibt ja auch kostenlose Mail Provider......über die unser
    Thunderbird laufen kann?


    Also müssten wir einen neuen Provider suchen (wie zbs. GMX oder so) und da die IMAP Daten des Providers in unser Thunderbird Account
    übertragen? Aber, GMX hat doch eigene Postfächer?


    Wir suchen uns mal einige raus.......


    Vielen Dank!
    Gruß

  • Hallo,


    ihr könnt eure Mailpostfächer bei irgendeinem Mailprovider anlegen. Ob die Postfächer dann kostenpflichtig oder kostenlos sind, wie der Provider heißt usw., dass steht euch frei, solange der Provider den Abruf der Mails per POP oder IMAP zulässt, wobei letzteres sinnvoll ist.
    Ich würde z.B. meine Geschäftsadressen niemals bei einer Datenkrake anlegen oder bei einem, der in jede Mail einen Werbelink einbindet. Kostenlos bezieht sich halt nur auf das monetäre, für gute Lstg. muss man meist trotzdem bezahlen, sei es durch Daten oder durch Werbung oder wie auch immer.


    Wenn ihr also ein Postfach bei einem Provider habt, dann sagt der euch die Serveradressen und was als Benutzername etc. notwendig ist, damit ihr mit einem Mailclient (z.B. Thunderbird) die Mails abrufen könnt. Wenn ihr von mehreren PCs auf die Mails zugreifen möchtet, ist IMAP ein Muss.



    Ach ja, wenn die von mir verwendeten Begriffe unklar sind: Anleitung bzw. Fragen & Antworten (ist auf dieser Seite ganz oben per Button erreichbar)